Neu aus München und Hamburg im Bochumer Ensemble

Jana Schulz wird fester Gast in Bochum
3Bilder
  • Jana Schulz wird fester Gast in Bochum
  • Foto: Schauspielhaus
  • hochgeladen von Ernst-Ulrich Roth

Felix Rech fest am Schauspielhaus - Jana Schulz als regelmäßiger Gast in Bochum - Jutta Wachowiak kommt zurück

Zuletzt hat er den Graf Wetter vom Strahl in Dieter Dorns gefeierter Abschiedsinszenierung von Kleists "Käthchen von Heilbronn" am Münchner Staatsschauspiel gespielt, seit Beginn dieser Spielzeit ist Felix Rech nun festes Ensemblemitglied des Schauspielhauses Bochum. Felix Rech (*1977 in Mainz) wurde 2008 mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet und spielte schon während der Ausbildung am Wiener Burgtheater. Er war Ensemblemitglied am Deutschen Nationaltheater Weimar, am Berliner Gorki Theater und von 2006-2011 einer der wichtigen Protagonisten am Bayerischen Staatsschauspiel. Das Bochumer Publikum hat ihn übrigens schon einmal auf der Bochumer Bühne sehen können: als Ferdinand in Shakespeares "Sturm", den David Bösch im Rahmen der Eröffnung der Intendanz von Anselm Weber im letzten Herbst inszeniert hat. Seine erste Rolle als festes Bochumer Ensemblemitglied wird in Shakespeares "Was ihr wollt" in der Regie von Roger Vontobel sein (Premiere am 5. November 2011).

Neu im Bochumer Ensemble ist Jana Schulz, sie wird als regelmäßiger Gast ans Schauspielhaus kommen. Die überregional bekannte Schauspielerin, die bereits zweimal zum Berliner Theatertreffen eingeladen war, ist in den letzten Jahren am Schauspielhaus Hamburg engagiert gewesen und hat dort unter anderem mit den Regisseuren Sebastian Nübling, Volker Lösch und Karin Henkel zusammengearbeitet. Mit Roger Vontobel verbindet sie eine ganz besondere Arbeitsbeziehung. Beide kennen sich bereits von der gemeinsamen Arbeit an "[fi’lo:tas]", die 2002 entstand und mit der sie zu mehreren internationalen Festivals (u.a. Edinburgh Fringe Festival) eingeladen waren. Auch am Hamburger Schauspielhaus haben sie bereits regelmäßig zusammengearbeitet. In Roger Vontobels "Penthesilea"-Inszenierung, die 2010 bei den Ruhrfestspielen Premiere hatte, spielte Jana Schulz die Titelrolle. Am Schauspielhaus Bochum wird sie in dieser Spielzeit ebenfalls in Roger Vontobels "Was ihr wollt"-Inszenierung zu sehen sein.

Jutta Wachowiak spielt wieder am Schauspielhaus

Das Schauspielhaus-Team freut sich, dass Jutta Wachowiak erneut ans Schauspielhaus Bochum kommt. Sie wird in "Was ihr wollt" die Rolle des Narren spielen. Die langjährige DT-Schauspielerin, die für ihre Theater-, Film- und Fernseharbeit vielfach ausgezeichnet wurde, verbindet eine lange Arbeitsbeziehung mit Intendant Anselm Weber. So spielte sie in seinen beiden Lutz Hübner-Uraufführungen "Blütenträume" und "Nachtgeschichte" jeweils tragende Rollen. Am Schauspielhaus Bochum hat sie zur Eröffnung der Intendanz in Paul Koeks Inszenierung von Voltaires "Candide" mitgespielt.

Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen