Zwei mächtige Frauen: Schauspielhaus zeigt "Maria Stuart" in den Kammerspielen

Johanna Eiworth (links) und Bettina Engelhardt spielen die Hauptfiguren in Heike M. Götzes Deutung von Schillers "Maria Stuart".
  • Johanna Eiworth (links) und Bettina Engelhardt spielen die Hauptfiguren in Heike M. Götzes Deutung von Schillers "Maria Stuart".
  • Foto: Küster
  • hochgeladen von Nathalie Memmer

"Schillers 'Maria Stuart' ist eines der wenigen Stücke dieser Spielzeit, die zuvor bereits am Schauspielhaus gelaufen sind - während der Intendanz von Elmar Goerden, mit Imogen Kogge als Elisabeth", ordnet Dramaturg Simon Meienreis ein. Heike M. Götze bringt das Stück um den Kampf zweier mächtiger Frauen am Samstag auf die Bühne der Kammerspiele.

Intendant Olaf Kröck hat die Spielzeit 2017/2018 bekanntlich zur Saison der Bochumer Erstaufführungen ausgerufen - und da gehört "Maria Stuart" neben "Peter Pan" und Sartres "Geschlossene Gesellschaft" tatsächlich zu den Ausnahmen.
Etwas Besonderes ist Heike M. Götzes Inszenierung dennoch, wie die Regisseurin, die in Bochum auch Lot Vekemans' "Gift. Eine Ehegeschichte" auf die Bühne gebracht hat, betont: "Das Stück wird selten von Frauen inszeniert. Dabei ist der Konflikt, um den es geht, für Frauen besonders bedeutsam: Noch mehr als Männer müssen sie ihre Individualität aufgeben, um im Ringen um Macht bestehen zu können. Schließlich agieren sie in einer Männerwelt."

Johanna Eiworth in der Titelrolle

In der Titelrolle ist Johanna Eiworth zu sehen, die sich damit dem Publikum des Schauspielhauses vorstellt. Als Elisabeth agiert Bettina Engelhardt, die an der Königsallee bestens bekannt ist - zum Beispiel aus "Gift. Eine Ehegeschichte" an der Seite von Dietmar Bär. - Eine vielversprechende Kombination.
 Premiere hat "Maria Stuart" am Samstag, 23. September, um 19.30 Uhr in den Kammerspielen des Schauspielhauses, Königsallee 15.
Weitere Vorstellungen folgen am 27. September sowie am 6., 13. und 28. Oktober.
Karten unter Tel.: 33 33 55 55.

Autor:

Nathalie Memmer aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen