Evangelische Kirchengemeinde Harpen
Ostergruß

„Der Herr ist auferstanden!“

Mit diesem Satz grüße ich jedes Jahr an Ostern Menschen, die mir begegnen. Einige antworten darauf mit „Er ist wahrhaftig auferstanden!“. So wie viele von euch zu Beginn der Ostergottesdienste. Andere aber gucken ziemlich verdutzt und wundern sich über den seltsam frommen Gesellen, der ihnen begegnet.

In diesem Jahr werde ich - wenn auch mit schwerem Herzen, jedoch aus dem guten Grund der Rücksichtnahme - durch die Kontaktsperre darauf verzichten müssen. Gemeinschaft mit Familie und Freunden, so wie ich es in all den Jahren zuvor gewohnt war - daran ist überhaupt nicht zu denken. Dazu auch kein Abendmahl an Gründonnerstag, Karfreitagsgottesdienst, Osternacht, Osterfrühstück, Familiengottesdienst, ...
Zwischen mir und dem Osterfest scheint in diesem Jahr ein großer Stein zu liegen, der mir den Weg zur Osterfreude versperren will.
Aber Ostern ist ja deswegen nicht abgesagt. Anders wird es. Vieles werden wir vermissen. Neues aber auch entdecken. Etwa, dass wir uns nicht den Weg zur Osterfreude bahnen müssen, sondern dass Ostern einen Weg zu mir findet.
Weil Gott den Stein, so groß er auch seien mag, selbst ins Rollen bringt.
So wie damals, als die Frauen am Morgen des ersten Tages der Woche zum Grab Jesu gingen, um seinen Leichnam zu salben. Sie fragten sich die ganze Zeit, wer ihnen wohl den Stein vor der Grabestür wegrollen würde. Und als sie am Grab ankommen waren, da war das schon längst geschehen. Der Stein war weggerollt und das Grab leer. Der weggerollte Stein wurde zum Symbol der Botschaft, dass Gott und seine Liebe stärker sind als der Tod.

Den großen Stein dürfen wir getrost Gott überlassen. Aber wir möchten mit euch kleine Steine ins Rollen bringen.

Kleine Ostersteine als Zeichen der Hoffnung

Die Umsetzung ist einfach: Lasst uns doch in diesen Tagen vor dem Osterfest normale Kieselsteine mit einer kurzen Botschaft oder bunten Farben gestalten. Die Steine werden dann überall ausgelegt, damit andere Personen sie zufällig finden können. Ihr könnt sie natürlich auch euren Nachbarn heimlich vor die Tür legen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Denkt einfach ihr wäret der Osterhase. So gelingt es auf ganz einfache Weise, kleine bunte Hoffnungszeichen in die Welt zu bringen und zusammen die Osterfreude in unserer Gemeinde zu verbreiten.
Wenn ihr könnt, macht dann bitte noch schnell ein Foto von eurem ausgelegten Stein und schickt es an: m.dettmann@vinzentiuskirche.de. Eure Bilder erscheinen dann auf unserer Homepage.

Osterkerzen mit Segensgruß
Ab Dienstag findet ihr an den vielen Kassen der noch offenen Verkaufsstellen, wie Lebensmittelläden, Apotheken, Tankstelle oder auch den Sparkassen in Harpen, Kornharpen und am Rosenberg Tontöpfe mit kleinen Osterkerzen und einem kleinen österlichen Segensgruß. Wir hoffen, dass so das Osterlicht ungeachtet der Konfessions- oder Religionszugehörigkeit in möglichst viele Wohnungen einziehen kann. Wenn ihr euch eine Kerze nehmt, denkt auch dabei an die, die jetzt gerade nicht ihre Wohnung verlassen sollten. Bringt ihr ihnen dieses Licht.

Offene Kirchen am Ostersonntag
Die St. Vinzentius-Kirche ist schon seit zwei Wochen immer in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr geöffnet. Das wird auch weiterhin so sein. Länger jedoch ist sie am Ostersonntag in der Zeit zwischen 7:30 Uhr und 16:00 Uhr geöffnet.
Wenn ihr euch auf den Weg zu eurem Osterspaziergang macht und dieser euch an der Kirche vorbeiführt, habt ihr dort die Möglichkeit kurz innezuhalten, Ruhe zu finden und könnt dort Gott für das Kostbarste danken, das es gibt: Das Leben.

Wenn auch räumlich getrennt,
so doch in Gedanken und Gebeten verbunden.
Wir wünschen euch ein gesegnetes Osterfest

Inga Schulze-Steinen
Christine Jung-Borutta
Michael Dettmann

Homepage der ev. Kichengemeinde Harpen hier

Autor:

Evangelische Kirchengemeinde Harpen aus Bochum

Vinzentiusweg 13, 44805 Bochum
+49 234 92566910
t.welskopf@vinzentiuskirche.de
Webseite von Evangelische Kirchengemeinde Harpen
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen