FDP-Fraktion möchte Kenntnisse über und Austausch mit der Kommunalpolitik verbessern.
Haltt: "Jugendlichen die kommunale Demokratie besser vermitteln!"

Felix Haltt, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Bochum
  • Felix Haltt, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Bochum
  • hochgeladen von Léon Beck (FDP)

"Die kommunale Demokratie hat es immer schwerer, bei den Bürgerinnen und Bürgern sichtbar zu bleiben. Und bei jungen Menschen ist es sogar noch schwieriger", analysiert Felix Haltt, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion. "Dabei sind Jugendliche alles andere als politisch uninteressiert. Es besteht aber ein gewisses Misstrauen gegenüber etablierten Strukturen. Hier bietet sich besonders der direkte Kontakt und Austausch an, um Abläufe in der Kommunalpolitik besser zu vermitteln und Ressentiments gegenüber der Politik abzubauen."

Die FDP-Fraktion schlägt daher vor, ein Projekt 'Jugend im Rathaus' zu etablieren. Vorbild dafür soll das gleichnamige Projekt in Wiesbaden sein. An mehreren Tagen im Jahr sollen Jugendlichen aller Schulformen der Klassen 8-11 Abläufe im Rathaus und in der kommunalen Demokratie nähergebracht werden. Die Projekttage sollen insbesondere eine Einführung in die Kommunalpolitik, eine Führung durch das Rathaus und eine Diskussion mit Ratsmitgliedern beinhalten. Für das Projekt wird mit Bochumer Schulen kooperiert, die Projekttage werden im Unterricht vorbereitet.

"Demokratie lebt vom Diskurs und vom Verständnis von politischen Prozessen. Ziel des Projekts ist es, Jugendliche frühzeitig für Politik zu interessieren und sie bei der Bildung eines politischen Bewusstseins zu unterstützen. Dazu gehört auch die Erfahrung, dass das Rathaus kein Raumschiff ist und Ratsmitglieder eben nicht von einem anderen Stern kommen. Das kann man nirgendwo besser erleben als direkt am Ort des Geschehens", so Haltt, Mitglied im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie abschließend.

Autor:

Léon Beck (FDP) aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen