Kampf um die "Blaue Schule" beginnt schon jetzt

Das Schuljahr hat gerade erst begonnen, schon kümmert sich der SPD-Ortsverein Langendreer-Wilhelmshöhe um das folgende Schuljahr 2012/2013.

Das Schulverwaltungsamt der Stadt Bochum hat alle Eltern der kommenden Erstklässler angeschrieben und um Rückmeldung bis zum 30. September 2011 gebeten, in welche Schule sie ihr Kind anmelden wollen. Natürlich können die Eltern auch die Blaue Schule auf der Wilhelmshöhe auswählen. Sie müssen es auch, wenn es im nächsten Jahr wieder eine Eingangsklasse geben soll.

Deshalb lädt der Ortsverein zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 28. September, ab 19.30 Uhr in die Aula der Grundschule Somborner Straße ein. An dem Abend geht es um die Plänen der SPD Bochum-Ost zur Schulentwicklung und insbesondere um die Blaue Schule auf der Wilhelmshöhe.

Als Referenten hat der Ortsverein aus dem Schulausschuss der Stadt Bochum Jonathan Strött-chen gewinnen können, der auch maßgeblich an dem Programm für die Schulentwicklung im Bochumer Osten mitgearbeitet hat.

"Bitte nutzen Sie die Gelegenheit und kommen mit vielen Eltern, Freunden, Nachbarn, Ver-wandten zu der Sitzung und lassen sie uns eindrucksvoll demonstrieren, dass die Wilhelmshö-her ihre Grundschule behalten wollen. Es liegt in Ihren Händen", so der Aufruf des Ortsvereinsvorsitzenden Heinz Martin Dirks.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen