Erstklässler

Beiträge zum Thema Erstklässler

LK-Gemeinschaft

Top der Woche

Für die I-Dötzchen hat mit dem Schulstart ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Das haben die Technischen Betriebe Velbert (TBV) zum Anlass genommen, die Schulanfänger mit umweltfreundlichen Schulsachen auszustatten. Top! In den vergangenen Wochen besuchte Abfallwirtschaftsberaterin Britta Nelles neun Velberter Grundschulen mit 21 ersten Klassen. Im Gepäck hatte sie Bleistifte, Rechen- und Schreibhefte aus Altpapier sowie Brotdosen. Insgesamt wurden so 535 Schulneulinge...

  • Velbert
  • 12.10.19
LK-Gemeinschaft
Zur Einschulung erhielten die Kamener Erstklässler als Geschenk eine Butterbrotdose. Foto: GWA

Geschenke zum Schulanfang
Butterbrotdosen für Kamener Erstklässler

In Kamen bekamen alle 404 Schulanfänger eine Frühstücksbox geschenkt: Eine gemeinsame und seit Jahren bewährte Aktion der Abfallberatung der Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft mbH und der Sparkasse UnnaKamen. Kamen. Die farbenfrohe Box soll den Kindern und Eltern als Denkanstoß dienen, auf unnötige Verpackungen in der großen und kleinen Pause zu verzichten. In diesem Jahr verteilte die GWA-Abfallberatung mit Unterstützung von Kooperationspartnern kreisweit 3586...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.09.19
Vereine + Ehrenamt
Auch die Erstklässler der Gemeinschaftsgrundschule Averbruchschule an der Rosenstraße 47 in Dinslaken durften sich über ihre Sicherheitsmützen freuen.
2 Bilder

Dekra, Polizei und Stadt verteilen Sicherheitsmützen: richtige Ausrüstung für den Schulweg in Dinslaken, Voerde und Hünxe
Je auffälliger, desto besser

Für fast 800.000 Erstklässler hat in Deutschland der Ernst des Lebens: die Schule. Dann stehen Rechnen und Schreiben bei den ABC-Schützen auf dem Stundenplan. Doch das Neue und Ungewohnte beginnt nicht erst mit dem Betreten des Klassenzimmers. Bereits der erste Schritt aus dem heimischen Umfeld muss gelernt sein. Denn auf dem Schulweg lauern vielfältige Gefahren für Kinder. Kinder werden häufig aufgrund ihrer geringen Körpergröße von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen. Parkende Autos und...

  • Dinslaken
  • 30.08.19
LK-Gemeinschaft

Start für die neuen ABC-Schützen

Auf diesen Tag hatten hunderte Vorschulkinder hingefiebert: Vorgestern war Einschulung! An der Gerhard-Tersteegen-Schule in Hetterscheidt schauten die Erstklässler erwartungsvoll und skeptisch, als sie von den Lehrern und den älteren Mitschülern freundlich begrüßt wurden. Unter den Gästen war auch Bürgermeister Michael Beck, der den Schul-Neulingen viel Freude und Erfolg beim Lernen wünschte.

  • Heiligenhaus
  • 30.08.19
LK-Gemeinschaft
Polizei, Verkehrswacht und Kinder der KiTa Pöösteblume hängten in Saarn ein Banner zum Schulstart an die Fußgängerbrücke über die B1.

Brems Dich! - Schule hat begonnen
Vorsicht, Erstklässler machen sich auf den Schulweg

Am Donnerstag, 29. August, starten auch in Mülheim fast 2000 Erstklässler ihre Schullaufbahn. Die Kleinen werden nun bald selbstständig ihren Schulweg antreten. Verkehrswacht, Polizei und Kindergärten haben wieder alles unternommen, um den Nachwuchs über die Gefahren aufzuklären und auf riskante Situationen vorzubereiten. Nun wird an die Rücksicht der Autofahrer appelliert. Auf Bannern fordert die Verkehrswacht "Brems dich!" Gemeinsam mit den Kindern der KoTa Pöösteblume wurde in Saarn auf der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.08.19
Blaulicht

Tempokontrollen: Schulwege im Visier
Verkehrsüberwachung mit bis zu fünf Radarwagen im Einsatz/Auch Haltverbote werden kontrolliert

Düsseldorf. Die Mitarbeiter der Verkehrsüberwachung kontrollieren im Zuge einer Schwerpunktaktion zum Schutz der Kinder ab sofort bis einschließlich Dienstag, 10. September, Autofahrer rund um Düsseldorfer Grundschulen. Zu schnelles Fahren wird dort ebenso geahndet wie Falschparken. An den Grundschulen in Düsseldorf werden aktuell rund 5.700 Erstklässler eingeschult. Besonders in den ersten beiden Wochen nach der Einschulung besteht eine erhöhte Unfallgefahr. Viele der Kinder nehmen zum...

  • Düsseldorf
  • 28.08.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Noah (von links), Emmi und Louis - alle sechs Jahre alt - gehören zu den zahlreichen I-Dötzchen, die voller Spannung und Vorfreude ihren ersten Schultag erwarten. Am Donnerstag, 29. August, geht es mit Tornister und Schultüte in die Klassenräume.
5 Bilder

Einschulung in Velbert und Heiligenhaus
Große Vorfreude bei den I-Dötzchen aus Niederberg!

Nur noch ein einziges Mal schlafen, dann ist es soweit, dann werden zahlreiche I-Dötzchen in Velbert und Heiligenhaus ihren ersten Schultag erleben. Voller Spannung warten die Jungen und Mädchen schon auf ihre Einschulung. Unter ihnen sind auch Emmi, Louis und Noah aus Velbert und Langenberg. Die drei Sechsjährigen kennen sich von klein auf, ihre Mütter sind einst zusammen zur Schule gegangen. Bei ihnen wird das allerdings anders sein. Während zwei in Velbert-Mitte auf die Städtische...

  • Velbert
  • 28.08.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser!
Schulkind sein, ist cool!

Unsere neuen Erstklässler haben am Donnerstag ihren ersten Schultag. Der Sohn meiner Freundin hat aber bereits jetzt festgestellt, dass dies einen Vorteil mit sich bringt, seit einigen Tagen geht er morgens nicht mehr in die Kita: "Schulkind sein, ist cool! Dann kann man in den Ferien richtig lange schlafen!" Hoffentlich stellt er in den nächsten Tagen noch weitere Vorteile fest! Ich wünsche allen I-Dötzchen einen guten Start!

  • Velbert
  • 27.08.19
Ratgeber
Nur die Schultüte ist zu erkennen: Sieht so die Zukunft des Einschulungsfotos aus?

DSGVO-Verwirrung bei der Einschulung
Erster Schultag: Was darf man überhaupt noch fotografieren?

Im klassischen Familienalbum darf das Foto vom ersten Schultag mit der Schultüte so wenig fehlen wie das erste Babyfoto und die Bilder von der Taufe. Doch seit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 sind viele Eltern verunsichert – und Schulen für das Thema sensibilisiert: Darf man bei der Einschulung noch fotografieren? Ist das erste Klassenfoto noch erlaubt? Was ist mit Schulfesten? Und Klassenausflügen? Fragen und Antworten zum Thema: 1.) Die wichtigste alle...

  • Gladbeck
  • 20.08.19
  •  10
  •  1
Ratgeber
Als Beispiel eine Elternhaltestelle in Jülich.

Schulbeginn in NRW:
Tipps für Autofahrer und Eltern

Dinslaken. Gerade Schulanfängern können Gefahren noch nicht richtig einschätzen. Autofahrer sollten deshalb besonders Rücksicht nehmen. Eltern empfiehlt der ADAC Nordrhein, frühzeitig den Schulweg zu üben. Tausende Erstklässler gehen in Nordrhein-Westfalen ab Ende August in die Grundschule. Der ADAC Nordrhein rät Autofahrern, jetzt besonders aufmerksam zu sein und gerade in Wohngebieten auf Schulkinder zu achten. Sie gehören aufgrund ihres Alters und Entwicklungszustandes zu den schwächsten...

  • Dinslaken
  • 13.08.19
Ratgeber
Viele Ideen für die Schultüten findet man in der Camera Obscura.

Spannende Spielsachen für die Schultüte aus der Camera Obscura
Optische Schätze für Klein und Groß

Ende August beginnt für viele Erstklässler ein neuer Lebensabschnitt: Die Schule startet! Eine prall gefüllte Schultüte darf zu diesem Anlass natürlich nicht fehlen. Neben Süßigkeiten passen auch lustige und gleichzeitig lehrreiche Kleinigkeiten aus der Welt des optischen Spielzeugs hinein, die der Museumsshop der Camera Obscura bereithält. Für wissbegierige angehende Schulkinder wird man hier bestens fündig: Neben aufregend schillernden Kaleidoskopen in verschiedenen Designs bietet der Shop...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.08.19
Kultur

Spendenkation für Erstklässler und Schüler
"Schulstart ohne Not"

Ratingen. Auch in diesem Jahr möchte die Diakonie, die Evangelische Kirchengemeinde und die Ratinger Tafel wieder auf die Spendenaktion „Schulstart ohne Not“ – Ratinger spenden Chancen aufmerksam machen. Kinder benötigen eine vernünftige Grundausstattung zum Schulstart – unabhängig vom Geldbeutel der Eltern. Von der Evangelische Kirchengemeinde Ratingen, Bezirk West, sowie der Diakonie in Ratingen Abteilung Jugendhilfe und der Ratinger Tafel ins Leben gerufen, werden jedes Jahr an folgenden...

  • Ratingen
  • 15.07.19
Vereine + Ehrenamt
Die Mitarbeitenden von SkF (v.l.) Michaela Skibbe (OGS-Standort-Koordinatorin Bochumer Straße), Jennifer Niehöfer (Koordinatorin Offener Ganztag) und Daniel Ruppert (Koordinator Existenzsichernde Hilfen) sowie Sabine Strotmann (Koordinatorin der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe) und Gabriela Schulz (Fachbereichsleiterin), beide von der Caritas, bitten um Spenden für die gemeinsame Bildungsinitiative. Foto: Michael Richter/ SkF Recklinghausen

Bildungsoffensive von Caritas und SkF hilft – Auf Spenden angewiesen
Einschulung kostet Eltern 300 Euro

Einschulung ist eine teure Angelegenheit. Für Schulranzen und Co. müssen Eltern von Erstklässlern über 300 Euro berappen. Schulbücher und Schultüte sind da noch gar nicht eingerechnet. Viele Eltern können die Kosten nicht tragen. Der Caritasverband für die Stadt Recklinghausen e.V. und der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. unterstützen diese Familien. Sie haben sich dazu vor elf Jahren in der „Bildungsoffensive“ zusammengetan. Dabei sind die beiden Verbände jedoch auf...

  • Recklinghausen
  • 06.06.19
Vereine + Ehrenamt
Die Ranzen stehen schon für die Kinder bereit.

Kinderschutzbund hilft bedürftigen Familien mit Schulranzen
50-mal strahlende Kinderaugen

Auch dieses Jahr führt der Kinderschutzbund Schwelm wieder seine „Ranzenaktion“ durch, um Kindern aus bedürftigen Familien einen guten Start in die Schule zu ermöglichen. In den kommenden Tagen erhalten 50 Familien für ihr Schulanfängerkind einen schönen Ranzen. Bei 247 Erstklässlern - insgesamt sind rund 20% Kinder, die über den Kinderschutzbund versorgt werden müssen – jeder 5. Erstklässler! „Diese Zahlen sind schon seit Jahren gleichbleibend hoch“, berichtet Claudia Flesch,...

  • Schwelm
  • 31.03.19
Kultur

Zusätzliche Eingangsklassen schaffen Plätze für überlastete Grundschulen
5.089 neue Schüler wurden angemeldet

Die Anmeldungen für die Grundschulen für das Schuljahr 2019/20 liegen vor. Zum neuen Schuljahr beginnt voraussichtlich für 5.089 Kinder das Schulleben. Im März befasst sich damit der Schulausschuss. Laut Schulamt fällt das Ergebnis des Anmeldungen positiv aus, denn jede Grundschule werde mindestens eine Eingangsklasse bilden. „Es gibt einige Schulen, die verstärkt nachgefragt wurden, aber aufgrund von begrenzten Kapazitäten nicht alle Kinder aufnehmen konnten. Die Kinder werden dann an den...

  • Dortmund-City
  • 26.02.19
Ratgeber
Emma zeigt an der Kreuzstraße den 1.-Klässlern, wo es zu gefährlichen Situationen kommen kann.
2 Bilder

Walking-Bus

Eine Kampagne der Kreuz-Grundschule zur Sicherheit im Verkehr unterstützen das Familien-Projekt, die BVB-Stiftung "Leuchte auf" und die Polizei. Seit Jahren gibt's hier den "Walking-Bus". Hierbei gehen Kinder zu Fuß einen festen Weg zur Schule und werden vom wechselnden Elterndienst begleitet. Dies bietet auch den Kleinsten einen sicheren Weg. In diesem Schuljahr kam auf dem Schulweg eine sichere Strecke aus dem Osten hinzu. Dies ist ein großer Erfolg, da auch Erstklässler so sicher zu Fuß...

  • Dortmund-City
  • 25.01.19
Kultur
Ab 22. Januar wird das Buch an alle Erstklässler verschenkt.
3 Bilder

Drittklässler schreiben und malen fürs erste Buch der Erstklässler:
Spannung von A bis Z

 "Das erste Buch" gibt es in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal von Grundschülern für Grundschüler in Gelsenkirchen. Alle Erstklässler unserer Stadt bekommen das Buch geschenkt. 13 Grundschulen und eine Förderschule aus Gelsenkirchen mit insgesamt 523 Drittklässlern, die inzwischen Viertklässler sind, haben im vergangenen Jahr am Wettbewerb teilgenommen und fast 1.200 Bilder und Geschichten für das Buch eingereicht. Mit Feuereifer und einer unglaublichen Phantasie wurden Geschichten von A...

  • Gelsenkirchen
  • 15.01.19
Überregionales
Sicherheitswesten-Aktion für Erstklässler.

Ostvest: Sicherheitswesten für Erstklässler

„Schule in Sicht. Kids im Blick.“, so lautet das diesjährige Motto der von der ADAC Stiftung „Gelber Engel“ durchgeführten Sicherheitswesten-Aktion für Erstklässler. Ein Projekt, das von der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land bereits seit 2012 regelmäßig unterstützt wird. Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land machte alle Erstklässler in den Städten Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick und Waltrop sichtbarer. Somit profitierten 1309 i-Dötze, verteilt auf 21 Grundschulen, von der...

  • Datteln
  • 18.10.18
  •  1
Kultur

Tanzkurse für Erstklässler

Die Folkwang Musikschule der Stadt Essen hat in Essen-Werden noch freie Plätze in den Kursen der „Vorbereitungsklasse Bewegungserziehung/ Tanz“ für Mädchen, die im Sommer eingeschult wurden. Der Unterricht bereitet sie durch gezieltes Körperaufbautraining, Anregung der Phantasie sowie Schulung der Ausdauer, Konzentration und Reaktion spielerisch auf die Anforderungen des Schulbeginns vor. Die Kurse werden von einem Pianisten live begleitet. Der Unterricht findet – außer in den Schulferien –...

  • Essen-Werden
  • 17.09.18
Überregionales
Auch die Erstklässler der "Wilhelmschule" in Ellinghorst (vormals Albert-Schweitzer-Schule) wurden von der DEKRA und der Verkehrswacht Gladbeck mit den knallroten Signal-Caps ausgestattet.

Freude auch bei Gladbecker "i-Dötzchen": Knallrote Mützen sollen für mehr Sicherheit sorgen

Gladbeck. Mit dem Start des Schuljahres 2018/2019 hat auch in Gladbeck für mehr als 600 Jungen und Mädchen der "Ernst des Lebens" begonnen. Damit aber auch ein weiterer wichtiger Schritt, denn nun beginnen die i-Dötzchen auch mit der aktiven Teilnahme am Straßenverkehr. Anfangs sicherlich noch in Begleitung der Muttis oder Vatis, aber es kommt auch der Tag, an dem die Kinder alleine unterwegs sein werden. Damit die in Sachen Straßenverkehr doch noch sehr unerfahrenen Kinder in Gladbeck...

  • Gladbeck
  • 10.09.18
  •  1
Sport
Dr. Peter Kleeschulte (i.) und Detlef Lins werben für den Sportgutschein für Erstklässler.

Sportgutscheine für Erstklässler: Bewährte Zusammenarbeit zwischen KreisSportBund und Gesundheitsamt wird fortgesetzt

Rund 4.100 Kinder wurden in den vergangenen zwei Jahren im Hochsauerlandkreis eingeschult. Im Rahmen ihrer Schuleingangsuntersuchung erhielten sie noch vor dem Start in das Schulleben einen Sportgutschein, mit dem sie ein halbes Jahr kostenlos an einem Sportvereinsangebot teilnehmen konnten. Diese bewährte Zusammenarbeit zwischen dem KreisSportBund HSK und dem Gesundheitsamt wird auch vor dem Start ins neue Schuljahr 2018/19 fortgeführt. "Wir wollen den Kindern eine positive körperliche,...

  • Arnsberg
  • 02.09.18
Überregionales

I-Dötzchen hatten ihren ersten Schultag

Was kommt da auf uns zu? Mit großen Augen blicken die Schulanfänger der Evangelischen Grundschule Neviges auf die Bühne des Mehrzweckraums, wo die 52 I-Dötzchen musikalisch von den Kindern des zweiten Schuljahres willkommen geheißen wurden. Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Schulleiterin ging es mit den Klassenlehrerinnen zur ersten Unterrichtsstunde. Wie es sich für eine Bekenntnisschule gehört, begann der erste Schultag mit einem Gottesdienst in der evangelischen...

  • Velbert-Neviges
  • 31.08.18
Ratgeber
Die Verkehrswacht Gladbeck empfiehlt, mit den Erstklässlern den Schulweg bereits vor dem Schulstart mehrmals zu üben.

Tipp der Gladbecker Verkehrswacht: Schon vor dem ersten Schultag den Schulweg einüben

Gladbeck. Am Mittwoch, 29. August, beginnt in auch in Nordrhein-Westfalen das neue Schuljahr. Auch für die Gladbecker "i-Dötzchen" beginnt damit ein neuer Lebensabschnitt: Schule statt Kindergarten, eine ganze Klasse voller neuer Freundinnen und Freunde und auch ein ungewohnter Schulweg. Damit für die Erstklässler der Start in die eigenständige Mobilität mög-lichst sicher gelingt, rät die Verkehrswacht Gladbeck allen Erziehungs-berechtigten, bereits vor dem Schulbeginn mit den Kindern den...

  • Gladbeck
  • 23.08.18
  •  1
Ratgeber
Die Kreis-Verkehrswacht Wesel e.V. empfiehlt, mit den Erstklässlern den Schulweg bereits vor Schulstart zu üben.

Vorbereitung auf das neue Schuljahr: Eltern und Erstklässler sollten zusammen den Schulweg üben

Am 29. August beginnt in NRW das neue Schuljahr. Für die Erstklässler ist dies in der Regel auch der Start in eine eigenständige Mobilität. Damit dieser möglichst sicher gelingt, rät die Kreis-Verkehrswacht Wesel e.V. allen Erziehungsberechtigten bereits vor dem Schulbeginn mit den angehenden i-Dötzen den Schulweg zu üben. "Wer schon aus den Ferien zurück ist, sollte die Zeit bis zum Schulstart nutzen, um mit seinem Kind mehrmals den Weg zur künftigen Schule und zurück abzulaufen", so Frank...

  • Wesel
  • 16.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.