Update v. 8.2.2014 - Opel Werksrente: Ex-Opelaner warten auf versprochene Erhöhung

Norbert Spittka und Werner Günther, die Opel Betriebsrentner Initiatoren v. 21.08.2013
2Bilder
  • Norbert Spittka und Werner Günther, die Opel Betriebsrentner Initiatoren v. 21.08.2013
  • hochgeladen von Norbert Spittka

Opel Werksrente: Ex-Opelaner warten auf versprochene Erhöhung

Marlene Beye ist sauer. Die 64jährige ist die Witwe eines Opelrentners. Das Unternehmen hatte im Sommer 2013 zugesagt, die Werksrenten für alle Rentner bzw. deren Angehörige zu erhöhen.

Bislang ist das nicht geschehen.

50 Euro pro Monat würde die Erhöhung ausmachen - viel Geld für eine Frau, die mit etwas über 800 Euro auskommen muss. Wir, der WDR, fragen nach, warum dem Versprechen bislang keine Taten folgen.

Im Bericht kommen auch die Initiatoren der Opel Betriebsrentner Demo vom 21.08.2013, Norbert Spittka und Werner Günther, zu Worte.

Werner Günther sagt u.a., dass mit einer weiteren Opel Betriebsrentner Demonstration zu rechnen ist, wenn Opel nicht sofort seinen Verpflichtungen nachkommen sollte.

Norbert Spittka und Werner Günther, die Opel Betriebsrentner Initiatoren v. 21.08.2013
Norbert Spittka und Werner Günther, die Opel Betriebsrentner Initiatoren v. 21.08.2013
Autor:

Norbert Spittka aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.