Mit der Kälte des Weltraums kühlen

Skycool Reflektoren waagrecht montiert mit heller abstrahlender Folie
6Bilder
  • Skycool Reflektoren waagrecht montiert mit heller abstrahlender Folie
  • Foto: Skycool
  • hochgeladen von Thomas Karl Reis

Bei der Kühlung eines Gebäudes gibt es mehrere mögliche Ansätze. Einige davon werden momentan als besonders innovativ beworben. Es wird hier eine Erfindung verkauft, welche eigentlich jeder vom Schwitzen kennt, Wasser verdampft auf der Haut. So kann die (Kühl-) Energie beim Übergang von einem Aggregatzustand in den Anderen genutzt werden. Der bunte Würfel soll ja eine enorme Kühlleistungen erzielen, was aber ein wenig übertrieben ist. Du kannst meinen <a target="_blank" rel="nofollow" href="http://energieblogger.at/tautemperatur-berechnen_2122.html">Tautemperatur</a> Rechner verwenden um den Energieaufwand zu schätzen, natürlich reziprok angewendet. Vermutlich ist aber hier jedes nasse Handtuch effizienter und günstiger.

Die Kühlung über die Verdunstung hat aber den Vorteil, weniger Chemie verwenden zu müssen als herkömmliche Klimageräte, argumentiert Prof <a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.eco-business.com/videos/heres-a-new-air-conditioner-that-cools-without-warming-the-planet/">Ernest Chua</a>. Um die Effizienz zu erhöhen trocknet Chua die Luft bevor er Wasser verdunsten lässt, obwohl die ähnlich arbeitende <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://de.wikipedia.org/wiki/Adsorptionsk%C3%A4ltemaschine">Adsorption</a> Kühlung nicht so neu ist, wie die alten gasbetrieben <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://en.wikipedia.org/wiki/Absorption_refrigerator">Kühlschränke</a> beweisen.

Ein ähnliches Argument führt auch <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-06-26/building-air-conditioners-that-won-t-make-climate-change-worse">Aaswath Raman</a> mit seinem <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://web.stanford.edu/group/fan/publication/Goldstein_NatureEnergy_2_17143_2017.pdf">Solar Reflektor</a> an, welcher die Wärme in der Nacht in das All reflektiert, statt wie bei einem Solar Kollektor Wärme zu absorbieren. Dieser Reflektor kann für jede Klimaanlage verwendet werden, muss jedoch waagrecht, also in Richtung All montiert werden und kann so städtische <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.meinbezirk.at/baden/bauen/malt-die-strassen-weiss-um-hitzeinseln-zu-vermeiden-d2611757.html">Hitzeinseln</a> von herkömmlichen Split Anlagen reduzieren. 

Vielleicht reicht es auch Dächer heller und flacher zu gestalten und so die Wärme in das All zu bringen. Pflanzen sind auch wahre Meister beim Verdunsten von Wasser und spenden auch angenehmen Schatten. Einfache Lösungen sind aber nicht gerade PR wirksam, wenn es um akademischen Ruhm oder Forschungsgelder geht.

Diese Animation macht deutlich weshalb der Winkel beim Albedo Effekt so wichtig ist:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen