NRW Jugendmeisterschaften im Gerätturnen
Turner erfolgreich bei den NRW Jugendmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden die diesjährigen Meisterschaften auf Landesebene statt. Austragungsstätte war das Turnzentrum Bochum, Landesleistungsstützpunkt für Gerätturnen in Nordrhein-Westfalen. Zahlreiche Turner aus NRW präsentierten ihre Übungen auf hohem Niveau.
So gelang es dem Essener Turner Berkay Sen, der zwar für den TB Altendorf startete, aber auch seit einigen Jahren im TZ Bochum ein Heim gefunden hat, sich den ersten Platz seiner Altersklasse zu sichern. Auch Lukas Herich vom TZ Bochum-Witten glänzte mit grandiosen Übungen. Am Boden konnte er durch eine Tagesbestleistung überzeugen und wurde so am Ende mit einer Silbermedaille geehrt. Er verpasste den ersten Platz nur ganz knapp mit 0,5 Punkten. Mit ihren Platzierungen qualifizierten sich die beiden Turner für die Deutschen Jugendmeisterschaften, die im Juli stattfinden werden. Dort stoßen sie dann auch wieder auf ihren Vereinskameraden David Schlüter, der sich bereits im Vorfeld durch seine Bundeskader-Nominierung für die Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften qualifizierte.
„Die geringe Teilnehmerzahl spiegelt die geforderte Schwierigkeit der Übungen wieder“, so Dominik Reichert, Koordinator des Turnzentrums. „Nur wenige Turner schaffen es, den hohen Anforderungen zu genügen." Reichert stellt in Aussicht, dass schon im kommenden Jahr drei weitere Bochumer Turner ihr Debüt bei den NRW Jugendmeisterschaften geben werden und der Verein daher zukünftig deutlich breiter aufgestellt sein wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen