Veranstaltung im RuhrCongress Bochum

Am Dienstag den 11.10.11 fand die 291. Seniorenveranstaltung im RuhrCongress statt.
Veranstalter ist das Sozialamt der Stadt Bochum.
Die Veranstaltung beginnt immer mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken, das im Eintrittspreis (7,00 €) enthalten ist. Aber damit dieses alles zustande kommt, sind ganz viele Heinzelmännchen tätig. Morgens beginnen schon früh ,Frauen und Männer aus den verschiedenen Bochumer Stadtteilen die Tische hinzustellen und für 1.800 Personen einzudecken. Sie sind alle " ehrenamtlich" tätig. Der Kuchen wird kurz vor Beginn (Einlass 14.Uhr) auf die Teller verteilt. Den Kaffee schenken sehr freundliche Schülerinnen und Schüler der Oberstufe aus den Bochumer Gymnasien aus. Andere Erfrischungsgetränke werden ebenfalls zu soliden Preisen verkauft. Am Ende der Veranstaltung muß natürlich auch alles wieder weggeräumt werden.
Die Ehrenamtlichen haben also einen langen Tag.
Diese Veranstaltung findet fünfmal im Jahr statt. Am heutigen Dienstag führte die bekannte und einmalige " Esther Münch " durchs Programm. Sie wurde von Herrn "Spargel" einen ziemlich kräftigen Herrn assistiert.
Mitgewirkt hat noch das "GlasBlasSing Quintett." Die Musikinstrumente der jungen Künstler waren erstaunlicherweise Flaschen in unterschiedlichen Größen und Qualitäten. Ihr Motto: "Liedgut auf Leergut" Ferner wirkte die Akrobatin "Kathy Donnert" und der Jongleur "Lajos Nereus" mit.
Nach dem Applaus zu urteilen, hat es allen diesmal gefallen.
Aber zum Schluß gab es noch ein ah----- , die Putzfrau Esther Münch, hatte sich ihres Kittels und Kopftuches entledigt und heraus kam eine Dame mit langen, roten Haaren und einen tiefdekolltierten Abendkleid.

Autor:

Anneliese Jarchow aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen