DRK Weihnachtsfeier
Weihnachtsfeier für Alleinlebende

2Bilder

Am 24.12.2018 fand im Rahmen des Quartierprojekts Bochum-Weitmar eine "Weihnachtsfeier für Alleinlebende“ im Haus der Generationen beim DRK Kreisverband Bochum statt.
Nach einem Artikel im Oktober in der WAZ meldeten sich 35 Teilnehmer an.
Mit 22 ehrenamtlichen Helfern aus dem Quartier und dem DRK Kreisverband, die sich ebenfalls auf den Aufruf zu Mithilfe gemeldet hatten, konnten die Gäste sehr individuell betreut werden.
Im Vorfeld hatten die „Weihnachtswichtel" des DRK Hauses, den Raum und die Tische festlich hergerichtet.
Oberbürgermeister Thomas Eiskirch hatte bereits im Vorfeld seinen Besuch zur Weihnachtsfeier angekündigt. Bei seiner kurzgehaltenen Ansprache dankte er den Organisatoren und Helfern für ihr Engagement. Er fand, dass es ein nicht selbstverständliches Weihnachtsgeschenk der Mitmenschlichkeit der Helfer sei, an Weihnachten niemanden alleine zu lassen. Ein sehr persönliches Geschenk der Helfer an die anwesenden und dankbaren Empfänger. Für einige kurze Gespräche setzte er sich dann zu den Gästen an den Tisch.
Herr Sommer, begleitet von seiner Frau Bea, spielte für die Anwesenden auf der Gitarre bekannte Weihnachtslieder.
Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurden Weihnachtsgeschichten und - Gedichte vorgelesen. Dazwischen nutzten die Gäste die Zeit, um Gespräche mit ihren Tischnachbarn zu führen. Dazwischen sangen die Gäste und Helfer immer wieder weihnachtliche Lieder.
Ein festliches Menü, vorbereitet vom Koch des DRK Hauses und serviert von einem Team ehrenamtlicher Helfer, gab der Veranstaltung den kulinarischen Rahmen.
Als die Feier am heiligen Abend beendet war, kam eine ältere Dame auf einen der Helfer zu, bedankte sich und sagte: „Das war der schönste Heiligabend seit 15 Jahren für mich und soviel gesungenen habe ich noch nie! Es war wunderschön!“ Der Helfer sagte, dass ihm danach das Herz aufging und er spürte: Das ist Heiligabend - Anderen eine Freude bereiten.
Nach Ende der Veranstaltung brachten die Fahrer des DRK die Gäste nach Hause.
An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an alle Helfer, die diesen Abend für alle Anwesenden zu einem schönen Weihnachtsfest werden ließen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen