DIE LETZTE SHOW
COMEDY IM SAAL – STAFFEL-FINALE 19.05.2019

2Bilder

Am 19.05.2019 präsentiert Kabarettist Benjamin Eisenberg in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Bottrop im Kammerkonzertsaal (Böckenhoffstr. 30, 46236 Bottrop) eine brandneue Show aus der Reihe „Comedy im Saal“, und zwar die letzte Ausgabe vor einer langen Sommerpause.

Die große Final-Show dieser Staffel verbindet Gäste aus Nah und Fern.

Selten sind Künstler aus den neuen Bundesländern im Ruhrpott; mit den HengstmannBrüdern kommen gleich zwei etablierte Größen des Ost-Kabaretts. Bereits ihr Vater und Regisseur Frank Hengstmann, mit dem sie auch gemeinsam regelmäßig auf der Bühne stehen, gehörte zu den bekanntesten Kabarettisten der DDR. Tobias und Sebastian stehen in genau dieser Tradition und bieten – seit 2003 in mittlerweile 13 selbstgeschriebenen Programmen – politisches Kabarett par excellence: bissig, hintersinnig, gut recherchiert, aber vor allem auch ungemein witzig. Mit 220 Auftritten pro Jahr haben sich die Kabarettbrüder eine Spielpraxis erarbeitet, die in ihrer Generation nicht üblich ist. Grund hierfür ist das eigene kleine Theater in Magdeburg und die ca. 80 bundesweiten Gastspiele im Jahr, sowie die Moderationen, Kolumnen, Festivals, Mixed-Sows, Galaveranstaltungen und Theaterproduktionen. Die beiden Brüder überzeugen jedoch nicht bloß mit gut pointierten Dialogen, sondern auch musikalisch mit Gitarre und Kontrabass. Die Kritiker loben: „Die Brüder verkörpern den Aufbruch des Ostkabaretts in moderne Zeiten. Die Traditionsensembles aus Leipzig oder Berlin können einpacken angesichts dieser beiden jungen Talente.“ (Mainzer Rheinzeitung)

Außerdem ist mit Matthias Reuter ein Stammgastkünstler ganz aus der Nähe mit im Bunde. Der Oberhausener Matthias Reuter ist in jeder Saison dabei und wird auch dieses Mal wieder jede Menge neue Geschichten und Lieder im Repertoire haben. Im letzten Jahr hatte sein neues Programm „Wenn ich groß bin, werd ich Kleinkünstler“ im Oberhausener Ebertbad Premiere. Wer Reuter kennt, der weiß, dass der Kabarettist aus Sterkrade nicht nur am Klavier mit skurrilen jazzigen Liedern begeistert, sondern auch gerne mal seine Gitarre im Gepäck hat. Als Geschichten-Erzähler überzeugt er mit reinen Wort-Beiträgen aber genauso und trifft mit seinen Texten immer genau ins Schwarze.

Als ViB-Gast wird die ehemalige GHR-Lehrerin und jetzige Krimi-Autorin Irene Scharenberg auf dem Talk-Sessel Platz nehmen.

Unterstützt werden der Moderator und seine Gäste wie immer von der Bottroper Late-Night-Band „The Pottboys“: Many Miketta (Bass), Roland Miosga (Piano) und Jens Otto (Drums).

Karten gibt es ab Dienstag, dem 30.04.2019, im VVK zum günstigen Eintrittspreis von 15,00 Euro (Erwachsene) und 10,00 Euro (Schüler, Studenten) bei Getränke Possemeyer (Ostring 45, 46238 Bottrop) oder Rest-Karten an Abendkasse für 16,50 Euro/12 Euro.

Einlass ist um 18:00 Uhr, Beginn um 19:00 Uhr, Abendkasse ab 18:00 Uhr.
Weitere Infos gibt es auf: www.comedyimsaal.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen