Kostenfreies Fahrsicherheits-Training für Senioren am 21. Februar

Bis zu 15 Bottroper Senioren können am 21. Februar kostenfrei an einem Fahrsicherheits-Training teilnehmen
  • Bis zu 15 Bottroper Senioren können am 21. Februar kostenfrei an einem Fahrsicherheits-Training teilnehmen
  • Foto: Verkehrswacht Bottrop
  • hochgeladen von Bettina Meirose

Experten gehen davon aus, dass für die sichere Teilnehmer am Straßenverkehr von älteren Menschen durchaus mehr getan werden kann. Die Verkehrswacht Bottrop hat sich jedenfalls zum Ziel gesetzt, ihre Arbeit stärker auf diese Zielgruppe zu konzentrieren.

Gleich zu Beginn des neuen Jahres hat sie ein Sicherheits-Training für Pkw-Fahrer "Ü 60" organisiert. Insgesamt 24 Bottroper Senioren sollten an zwei "Bottroper Tagen" kostenfrei an dem mit Gold ausgezeichneten Präventionsprogramm "Ü 60 - aber sicher" auf dem Verkehrsübungsplatz der Verkehrswacht Essen teilnehmen. Bis zum Meldeschluss am 11. Februar sind aber nur zwölf Anmeldebögen eingegangen.
Reinhard Lücke, bei der Verkehrswacht für die Organisation der Verkehrssicherheitsaktion zuständig, zeigt sich zweigespalten: "Zuerst einmal freue ich mich, dass wir alle Teilnehmermeldungen berücksichtigen konnten und niemanden vertrösten mussten. Ich hatte aber durchaus stärkeres Interesse erwartet und finde es schade, dass wir den zweiten Trainingstag an die Verkehrswacht Essen zurückgeben müssen."
Monika Werwer, die Leiterin des Bottroper Straßenverkehrsamtes, sieht das ähnlich. "Die Übernahme der Kosten für die doppelte Anzahl von Teilnehmern aus den für die präventive Verkehrssicherheitsarbeit zur Verfügung stehenden Mitteln wäre eine sinnvolle Investition gewesen." Für die Bottroper Senioren, die sich zu der Veranstaltung am Mittwoch, 21. Februar, angemeldet haben, findet das für sie kostenfreie Sicherheits-Training an diesem Tag von 9 bis 14 Uhr auf dem Verkehrsübungsplatz "Am Schacht Hubert 55" in Essen statt. Es stehen sogar noch vier freie Teilnehmerplätze zur Verfügung. Meldungen nehmen die Verkehrswacht und das Straßenverkehrsamt Bottrop bis Montag, 19. Februar, entgegen. Der ursprünglich geplante zweite "Bottroper Tag" am Montag, 5. März, fällt aus. 

Autor:

Bettina Meirose aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen