Keine Daten preisgeben:
Stadt Bottrop warnt vor falschen Mitarbeitern am Telefon

Die Stadtverwaltung warnt vor Anrufern, die sich als Mitarbeiter der Stadt ausgeben und verstärkt im Stadtgebiet aktiv sind. Die Gespräche verlaufen immer so, dass der Anrufer persönliche Daten wie Kontonummer, Adresse Immobilie und andere geschützte Daten erfragen will.

Bei einer Bottroperin stellte sich Donnerstagmorgen ein Anrufer als ein Herr Wolf vor, der angeblich bei der Stadt Bottrop in der Stelle für Straßenabrechnung tätig sei. Schnell kam der Anrufer auf den Punkt und fragte nach dem Eigentümer des Hauses und nach der genauen Adresse ihrer Wohnung. Die Bürgerin war so clever, diese Daten nicht am Telefon weiter zu geben. Nachdem sie diese Auskünfte verweigerte, endete das Telefonat damit, dass die Person sehr pampig und aggressiv wurde. Als die Bürgerin die Angelegenheit bei der Stadt Bottrop recherchierte, stellte sich heraus, dass es in der zuständigen Stelle gar keinen Herrn Wolf gibt.
Die Stadt Bottrop weist darauf hin, dass sie keine personenbezogenen Daten am Telefon erfragt. Im Zweifelsfall kann man den Anrufer auffordern, sein Anliegen schriftlich per Brief zu formulieren - so handelt die Verwaltung in der Regel. Man sollte sich den Namen und die Rückrufnummer geben lassen. Ein Anruf bei der Telefonzentrale der Stadt, Tel. 7030, erbringt schnell Klarheit, ob der Anruf tatsächlich von der Stadt Bottrop gekommen ist.

Autor:

Bettina Meirose aus Bottrop

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.