Rettungswagen verunglückt auf Einsatzfahrt

Zu einem schweren Unfall mit einem Rettungswagen der Castrop-Rauxeler Feuerwehr kam es am Dienstag (28. Januar)  gegen 13.20 Uhr in Henrichenburg.

Auf einer Einsatzfahrt mit einem Patienten und dem begleitenden Notarzt zu einem Krankenhaus nach Recklinghausen prallte das Fahrzeug gegen die Höhenbegrenzung an der Kanalbrücke Lambertstraße.

Vier Verletzte

Bei dem Unfall wurden alle vier Fahrzeuginsassen verletzt. Keine der Personen war jedoch eingeklemmt. Die Besatzung eines den Rettungswagen begleitenden Notarzteinsatzfahrzeuges übernahm die Erstmaßnahmen. Die Fahrzeuginsassen wurden anschließend durch die alarmierten Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache notfallmedizinisch versorgt und zur Weiterbehandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Der verunglückte Rettungswagen wurde zwischenzeitlich durch ein Bergungsunternehmen abtransportiert, und die Sperrung der Lambertstraße im Bereich der Unfallstelle konnte aufgehoben werden.

Autor:

Lokalkompass Castrop-Rauxel aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.