Sonderrechte für die Stadt und Geschäftsleute??

Was ist eigentlich in Castrop los? Wird hier mit (nicht nur) zweierlei Maß gemessen?
Am 30. April (mitten in der Brutzeit) werden die Hecken auf der Rennbahn raspelkurz geschnitten. Wie viele Nester sind dabei zerstört worden?? Auch in der Fußgängerzone gibt es Sonderrechte. Nicht nur das die Radfahrer jetzt einen Freibrief zur rücksichtslosen Raserei bekommen haben, auch gibt es für einige Leute Parkplätze direkt vor der Tür. Nach Feierabend parken (direkt vor der Haustür, siehe den Smart vor Fielmann) immer einige, anscheinend fußkranke Mitbürger in der Fußgängerzone. Auch direkt vor dem Mahnmal der Synagoge stehen gerne einige PKW. Falls es diese Sonderregelung gibt, nach Feierabend vor der Haustür zu parken hätte ich auch gerne eine! In dieser Stadt kann man nur noch mit dem Kopf schütteln, Kasperletheater ist nix dagegen. Da fällt es wirklich leicht, der Geburtsstadt den Rücken zu kehren.

Autor:

Gisela Joswig aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.