DLRG-Teamerin im Noah-Kindergarten in Rauxel

Die Vorschulkinder des Noah-Kindergartens in Rauxel haben im Rahmen des Winterprogramms des DLRG/Nivea Kindergartentages die Eisregeln kennengelernt.

Mit ihrer Erzieherin Frau Vogler und der Teamerin Dagmar Baak von der DLRG Castrop-Rauxel gab es einiges zu lernen.

Wie dick muss das Eis sein?
Warum soll man nie allein auf´s Eis gehen?
Warum soll man sich auf den Bauch legen und vom Eis robben, wenn es knistert und knackst?
Wie kalt ist denn Eiswasser?
Wie kann ich Hilfe holen, wenn jemand ins Eis eingebrochen ist?
Wie setzt man einen Notruf ab?

All dies haben die Kinder in dem 2-stündigen Programm gelernt.
Sie haben ihre Hände in Eiswasser getaucht.
Dagmar Baak hat ihnen anhand eines Schaumstoffkissens erklärt, dass sich ihr Gewicht auf eine größere Fläche verteilt, wenn sie sich auf den Bauch legen.
Mit einem Spielhandy wurde das richtige Absetzen eines Notrufes geübt.
Die Kinder haben geübt, wie man eine Person in eine Rettungsdecke einwickelt.
Viel Spaß hatten sie auch beim Singen des Eisregelliedes, beim Memoryspielen und beim Ausmalen der Eisregeln.
So verging die Zeit sehr schnell.

Beim abschließenden Bewegungsspiel konnte festgestellt werden, dass die Kinder das Erlernte umsetzen konnten, da ihre Erzieherin aus dem "zugefrorenen See" prima gerettet wurde.

Als Belohnung erhielten die Vorschulkinder noch eine Urkunde und einige Präsente.

Autor:

Martin Baak aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen