Grandioser Tag für die Kinder- und Jugendinitiative

2Bilder

Zum 80. Jubiläum des KGV „SÜD am 01.09.2012 war auch die Kinder- und Jugendinitiative vertreten. Mit vielen Aktionen wie „male Deine Welt“, „ Sinnesparcours“ und „bastel einen Graskopf“ empfingen das Team um Hubert Kübber die Kinder gleich im Eingangsbereich.
Zu dem absoluten Highlight wurde das Graskopfbasteln. Weit über 50 Kinder ließen es sich nicht nehmen, innerhalb kürzester Zeit aus einem Nylonstrumpf, Grassamen und Holzspäne einen faustdicken Kopf zu modellieren. Durch die Elastizität der Materialien ließen sich auch im zusammengebundenen Zustand Nase und Ohren formen. Mit selbstklebenden Wackelaugen Permanentmarker tobten sich die Kinder im Alter zwischen 2 und 14 an den Gesichtern aus. Von sommersprossigen Gesichtern mit Knubbelnase bis hin zum Alien mit zwei Antennen zeigten die Kids viel Kreativität. Die Kinder erhielten noch Tipps im Umgang mit dem Graskopf, damit ordentlich Haare wachsen können: Gut durchtränken, damit sich der Kopf mit Wasservollziehen kann und anschließend in einem mit wassergefüllten Glas oder Tasse mit dem restlichen Strumpf stellen.
Mit einem vor Begeisterung sprachlosem „Wahnsinn“ kommentierte der Leiter der Kinder- und Jugendinitiative des Bezirksverbandes den großen Erfolg der Grasköpfe und bedankte sich bei einer gemeinschaftlichen Bratwurst und Getränken bei Sandra Richter mit ihrer Tochter Ann- Kathrin, Petra Schmied mit Enkelin Silvana von den SPREDEY-Kids für die tolle und unermüdliche Unterstützung während der Aktion.
Auch Dieter Ricken, Vorsitzender des KGV „Süd“ gilt unser Dank, für die ganztägige Versorgung mit Getränken an diesem warmen ersten Septembertag.

Autor:

Mona Richter aus Castrop-Rauxel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen