Dinslaken: Feuerwehr befreit Person mit hydraulischem Gerät
Im Treppengeländer eingeklemmt

Nach einem Sturz klemmte sich eine Person im Treppengeländer ein. Nachdem sie befreit wurde, brachte man sie ins Krankenhaus. Foto: Polizei
  • Nach einem Sturz klemmte sich eine Person im Treppengeländer ein. Nachdem sie befreit wurde, brachte man sie ins Krankenhaus. Foto: Polizei
  • hochgeladen von Anastasia Borstnik

Am späten Samstagabend wurden Feuerwehr und Rettungsdienst in den Dinslakener Stadtteil Bruch gerufen, weil ein Sturz gemeldet wurde.

Dort befand sich eine Person nach einem Sturz in einer Zwangslage, aus der sie von der Feuerwehr mit schwerem hydraulischen Gerät befreit werden musste. Durch einen Sturz hatte sie sich unglücklich mit dem Fuß in einem Treppengeländer eingeklemmt. Sie wurde während der Befreiungsmaßnahme durch den Rettungsdienst versorgt und im Anschluss zur weiteren Untersuchung und Therapie in ein Dinslakener Krankenhaus transportiert.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen