Oberhausener Zahnarzt startet Charity Run durch England für Friedensdorf International

Dr. Thorsten Hüttermann und Frank Müller konnten die Friedensdorf Kinder mit dem Morgan Threewheeler begeistern
  • Dr. Thorsten Hüttermann und Frank Müller konnten die Friedensdorf Kinder mit dem Morgan Threewheeler begeistern
  • Foto: Frank Lothar Lange Photographie
  • hochgeladen von Ana Lange

Laut ging es am Mittwoch im Friedensdorf zu. Mit seinem neuen Weggefährten erregte der Oberhausener Zahnarzt Dr. Thorsten Hüttermann großes Aufsehen. Denn sein neuer motorisierter Kamerad ist ein Dreirad der ganz besonderen Art: ein britischer Morgan Threewheeler. Anlass des Besuches war eine verrückte Idee des Zahnarztes. Mit einem Fahrzeug ohne Dach, ohne Windschutzscheibe und ohne Heizung begibt er sich am Freitag auf eine einwöchige Odyssee nach England und das zu dieser Jahreszeit. Aber es seien genau diese Dinge jenseits des Alltags, die das Leben so spannend machen, schmunzelt Dr. Thorsten Hüttermann, der das Zentrum für Ganzheitliche Zahnmedizin am Sterkrader Tor in Oberhausen betreibt.

„Seit Jahren spenden wir regelmäßig für die Zukunft unserer Gesellschaft – für Kinder, die Hilfe brauchen. In diesem Jahr haben wir uns eine ganz besondere Spendenaktion für das Friedensdorf Oberhausen ausgedacht und diese Fahrt wird mit der Aktion verknüpft.“ Während der Fahrt möchte Dr. Hüttermann die Arbeit des Friedensdorfes regional und international bekannter machen. Für jeden gefahrenen Kilometer spendet er aus eigener Tasche auf der etwa 2000 Kilometer langen Strecke einen Euro für das Friedensdorf. Die Mitarbeiter des Friedensdorfes freuen sich sehr über diese Initiative und drücken Dr. Hüttermann fest die Daumen für eine störungsfreie Fahrt mit vielen sonnigen Kilometern. „Mir ist es gelungen als wichtigen Sponsoren Herrn Frank Müller, Inhaber von Zahnersatz-Müller, zu gewinnen, der die erlöste Spendensumme verdoppeln wird“, berichtet der engagierte Zahnarzt. „Ich würde mich freuen, sich noch weitere Sponsoren dieser Wahnsinnsidee anschließen würden“, fügt er hinzu.

Gerührt ist Dr. Hüttermann schon jetzt von den Kindern des Friedensdorfes, die sich ungläubig um sein Fahrzeug scharten und fachsimpelten, um welches Modell es sich handeln könnte. In den frühen Morgenstunden am Freitag geht es von Oberhausen über den Autotunnel nach England. Die erste Station ist Shelsley Walsh, Hochburg aller Morgan Fans. Dort finden sich am kommenden Samstag Morgan Fahrer auf dem „Thrill on The Hill“ Festival ein. Auf der ältesten Rennstrecke der Welt testen sie die Sportlichkeit ihrer Fahrzeuge, darunter natürlich auch Dr. Hüttermann. Weiter geht es nach Malvern Link, wo kürzlich das neue Spielzeug des Zahnarztes gebaut wurde. Aus dem Fahrzeug heraus wird er die Nationalparks von Wales besichtigen. Cardiff und Bath laden zu einer kleinen Rast ein, bevor es durch das Pilcher Land Cornwall wieder gen Heimat geht, wo die Kinder des Friedensdorfes schon jetzt von seinem nächsten Besuch mit dem „seltsamen“ Auto schwärmen.

Die Reise kann auf www.facebook.com/mogpilot verfolgt werden. Interessierte Sponsoren können unter dem Stichwort „Charity Run“ die Aktion unterstützen. Spendenkonto: Stadtsparkasse Oberhausen, KTN: 102400, BLZ: 365 500 00.

Autor:

Ana Lange aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.