DRK Lions-Club Lebensmitteltaschen
DRK und Lions-Club packen Weihnachtstaschen

Das sind die Protagonisten der Aktion: Cornelia Pahl (Stellv. Geschäftsführerin des DRK), Dr. Kurt Gerritz (Lions-Club Voerde), Oliver Elsen (Lions-Club Dinslaken), Else Plomka und Ramona Blumenroth vom Lions-Club Hünxe, Hans-Wilhelm Barking (Justiziar des DRK), Leonhard Spitzer (Vorsitzender des DRK Dinslaken).
3Bilder
  • Das sind die Protagonisten der Aktion: Cornelia Pahl (Stellv. Geschäftsführerin des DRK), Dr. Kurt Gerritz (Lions-Club Voerde), Oliver Elsen (Lions-Club Dinslaken), Else Plomka und Ramona Blumenroth vom Lions-Club Hünxe, Hans-Wilhelm Barking (Justiziar des DRK), Leonhard Spitzer (Vorsitzender des DRK Dinslaken).
  • Foto: FOTO: Heinz Haas
  • hochgeladen von Heinz Haas

Eine lange, lange Tradition hat die gute und gesellschaftlich wichtige Aktion des Deutsches Rotes Kreuz e.V. (DRK) in Zusammenarbeit mit den Lions-Clubs aus Dinslaken, Voerde und Hünxe.
„Entstanden ist diese Idee in den 50er Jahren. Damals galt es die Nachkriegsfolgen ein wenig zu lindern. Mit dem Erlös wurden in den Nachkriegsjahren Lebensmittel gekauft und an hilfsbedürftige Personen verschenkt. Heute beglücken wir hilfsbedürftige Familien, die es auch in der jetzigen Zeit noch zu Hauf gibt.“ sagt Dr. Kurt J. Gerritz vom Lions-Club Voerde.
Selbst genähte und gehäkelte Kleinigkeiten finden sich in den Taschen wieder. Sie stammen von den Frauen, die sich regelmäßig im Nähcafe des DRK treffen. „Die Frauen des Nähcafe waren hoch erfreut, als wir ihnen mitteilen konnten, dass die handwerklichen Kunststücke diesem tollen Zweck zugeführt würden.“ erzählt Cornelia Pahl die stellv. Geschäftsführerin des DRK Dinslaken. Denn eigentlich wird der Verkaufserlös für Lebensmittel verwendet, die dann hilfebedürftigen und kinderreichen Familien oder einsamen und älteren Menschen übergeben werden.
Damit in den DRK-Taschen aber auch Lebensmittel sein können unterstützen die Lions-Clubs aus Dinslaken, Voerde und Hünxe diese Aktion. Haltbare Lebensmittel wie Kaffee, Lebkuchen und Süßigkeiten für die Kids sind ebenso vorhanden wie eine DRK-Uhr und Kugelschreiber mit dem Logo des DRK.

Verteilung beginnt

„Die Verteilung übernehmen wir. Dazu haben wir mit der Stadt Dinslaken regelmäßigen Kontakt und lassen uns die Namen von hilfebedürftigen Familien geben.“ erklärt Leonhard Spitzer der Vorsitzende des DRK-Dinslaken.
Damit auch hilfsbedürftige Personen in Voerde von dieser Aktion profitieren übernimmt die Familie Gerritz die Verteilung in Voerde. „Meine Frau Renate und ich verteilen 30 Taschen in Voerde. Und das schon seit vielen Jahren.“ teilt Dr. Kurt J. Gerritz mit. Seine Frau Renate ergänzt: "Die Leute haben teilweise Tränen in den Augen. Sie freuen sich über die Tüte, aber auch, dass sie nicht vergessen wurden.“
Die Verteilung beginnt ab sofort und ist rechtzeitig vor Weihnachten abgeschlossen. Tolle Aktion und zur Nachahmung empfohlen.

Autor:

Heinz Haas aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen