Das Leben auf der Seilscheibe
Offene Führung durch die Bergarbeitersiedlung Hervest

Offene Führung in der Kolonie – So war damals.
  • Offene Führung in der Kolonie – So war damals.
  • Foto: Bergbauverein
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

In der historischen Wohnküche einer Bergarbeitersiedlung, also in der Geschäftsstelle des Bergbauvereins am Brunnenplatz in Hervest, startet am Sonntag, 18. August, um 13 Uhr die nächste offene Führung „Das Leben auf der Seilscheibe“.

Rund 90 Minuten dauert der Spaziergang durch die Kolonie Fürst Leopold, die zwischen 1912 und 1920 für rund 750 Bergarbeiter und ihre Familien gebaut wurde und heute teilweise unter Denkmalschutz steht.

Was macht die besondere Architektur dieser im Stil einer Gartenstadt errichteten Siedlung aus und wie lebte es sich in der Kolonie – das sind unter anderem die Themen dieser Führung, die immer um 13 Uhr am Brunnenplatz (Burgsdorffstraße 74) an der Geschäftsstelle des Bergbauvereins startet und auch Station macht am Interkulturellen Siedlungsgarten.

Die Teilnahme an dieser Führung kostet 5 Euro, Kinder bis einschlich 12 Jahre gehen gratis mit.

Die Termine in der Saison 2019:

  • 21. April
  • 19. Mai
  • 16. Juni
  • 21. Juli
  • 18. August
  • 15. September
  • 20. Oktober

Vereinsanschrift:
Verein für Bergbau-, Industrie- und Sozialgeschichte Dorsten
Geschäftsstelle
Burgsdorffstraße 74
46284 Dorsten

Tel. (AB) 02362/9972177

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.