Projekt fördert erneut begabte Schüler der Wittenbrinkschule

Die zehn Schüler mit ihren Betreuerinnen, Schulrektorin Margret Hörsch und Frau Helga Pelz-Anfelder.
8Bilder
  • Die zehn Schüler mit ihren Betreuerinnen, Schulrektorin Margret Hörsch und Frau Helga Pelz-Anfelder.
  • hochgeladen von Foto Bludau

Bereits im zweiten Jahr fördert die Wulfener Wittenbrink Grundschule individuell Kinder mit besonderer Begabung bzw. Hochbegabung. „Dieses schulische Förder-Angebot wurde in diesem Jahr noch erweitert und leistet damit einen weiteren Beitrag zur Chancengleichheit.“, so Schulleiterin Margret Hörsch. Und weiter: „Das Forder-Förder-Projekt ist unser Angebot zur Begabungsförderung. Es ist eine Herausforderung für die Kinder mit dem Ziel, ihre Potentiale zu entdecken und ihre Selbstkompetenz zu stärken.“

Das Angebot begann im Januar mit zehn Kindern aus den Jahrgängen zwei bis vier. Wöchentlich haben die Schüler selbstständig ein frei von ihnen gewähltes Thema bearbeitet und dazu eine Expertenarbeit erstellt. Zusätzlich wurde individuell eine Präsentation vorbereitet, die nun in der Schule vor geladenen Zuhörern vorgetragen wurden. Auch Förderin Frau Helga Pelz-Anfelder erschien gespannt zur Vorstellung der ausgearbeiteten Themen in der Schule.

Anschließend lies sie es sich nicht nehmen den kleinen Experten zu gratulieren und ihnen eine entsprechende Urkunde zu verleihen. Betreut wurden die Grundschulkinder während des Projektes von Lehrerin Frau Dipl.-ECHA Naz Bastani und Frau Anna-Lena Schlüter. Die Finanzierung wurde von der Pelz-Anfelder-Stiftung sichergestellt und soll auch aufgrund des Erfolges im nächsten Schuljahr fortgesetzt werden.

Folgende Experten-Themen wurden bearbeitet: Meerestiere (Julius Koch),
Jagd (Lorenz Leupers), Cello (Lukas Baumeister), Erdmännchen (Luis
Heinze), Rom (Alexander Simons), Bauernhof (Celina Linnenkämper), Pferde
(Melissa Kallus), Wolkenkratzer – World Trade Center (Luke Capelan),
Flugzeuge (Henrik Jordan), A380 und Boing 747 (Linus Poggensee).

Autor:

Foto Bludau aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen