Gnadenkirche Wulfen
Soul und Swing in der achten Potenz

Jazz, Pop, Soul und Swing bringen die stimmgewaltigen Sängerinnen von 8KLANG am Sonntag in die Gnadenkirche Wulfen.
  • Jazz, Pop, Soul und Swing bringen die stimmgewaltigen Sängerinnen von 8KLANG am Sonntag in die Gnadenkirche Wulfen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Am Sonntag, 19. Mai, um 17 Uhr lädt der Förderverein zu einem Chorkonzert mit dem Neusser Ensemble „8KLANG“ in die Gnadenkirche Wulfen, Im Winkel 1, ein. Der stimmgewaltige Frauenchor hat sich auf Jazz, Pop, Soul und Swing spezialisiert. Viele Stücke erklingen a capella. Einige werden am Piano begleitet.

Das Chorprojekt ist im Jahr 2005 aus dem Jazz- und Popchor „Roundababout“ der Musikschule Neuss entstanden. Chorleitern Anne Hartkamp bot damals einen Workshop an, in dem selbständig das Stück „Come Rain or Come Shine“ erarbeitet wurde. Diese Erfahrung gab einigen Teilnehmerinnen den Kick, ein eigenes, basisdemokratisch organisiertes Ensemble zu gründen. Andrea Rieso, Anke Sünger, Brigitte Schmitz-Kallen, Gudrun Schnitzler, Heike Klapdor, Linda Laura und Petra Knaak-Becher treffen sich seither alle zwei Wochen. Da geht es immer turbulent zu. Jede übernimmt mal das Einsingen oder die Moderation der Probe, denn jede soll nicht nur ihre Stimme zum 8KLANG beitragen, sondern auch eigene Ideen entwickeln. So wird über neue Stücke und Auftritte immer abgestimmt. Es gibt keine Leitung und keinen Zwang. Darin sieht der Chor das Erfolgsrezept für sein jahrelanges Bestehen. Für 8KLANG ist der Gesang zwar ein Freizeitvergnügen, aber er wird dennoch mit viel Einsatz und Engagement betrieben. Die Stücke erarbeitet der Chor in Eigenregie. Zum Ausbau der Performance werden von Zeit zu Zeit Experten für Stimm- und Bühnenpräsenz-Coaching engagiert. Über allem steht aber der Anspruch, den Zuhörern mit den Auftritten einen Genuss zu bereiten und dabei auch selbst Spaß zu haben. Der Eintritt zu dem Konzert in der Gnadenkirche ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Wer früher kommt, hat auch die Möglichkeit, sich im Garten hinter der Kirche noch nach Pflanzen umzusehen, die bei der Staudenbörse vom Vortag noch übrig geblieben sind. Ab 15 Uhr ist der Garten geöffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen