Feuerwehr rettet Ricke
Reh stürzt ins Regenrückhaltebecken

Am Montagvormittag wurde die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Dorsten zu einem Regenrückhaltebecken im Bereich der Altendorfer Straße nach Dorsten Altendorf-Ulfkotte alarmiert. Hier hatten Mitarbeiter ein hilfloses Reh in dem Becken entdeckt.
9Bilder
  • Am Montagvormittag wurde die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Dorsten zu einem Regenrückhaltebecken im Bereich der Altendorfer Straße nach Dorsten Altendorf-Ulfkotte alarmiert. Hier hatten Mitarbeiter ein hilfloses Reh in dem Becken entdeckt.
  • Foto: Bludau
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Am Montagvormittag wurde die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Dorsten zu einem Regenrückhalte Becken im Bereich der Altendorfer Straße nach Dorsten Altendorf-Ulfkotte alarmiert. Hier hatten Mitarbeiter ein hilfloses und schon leicht erschöpftes Reh in dem Becken entdeckt und die Rettung verständigt.

Feuerwehrmänner kletterten dann zu dem weiblichen Reh in die Tiefe und konnten es mit Hilfe einer Decke einfangen. Anschließend wurde es nach oben gehievt und zu einem Waldrand getragen, wo es dann unverletzt in die Freiheit entlassen wurde. Zunächst noch ein wenig verwirrt, konnte es sich dann aber schnell orientieren und in den Wald verschwinden. Es hinterließ glückliche Feuerwehrleute, die sich mit dem Happy End für das Tier zufrieden zeigten.

Foto F von links: Die Feuerwehrmänner Jan Feller und Marc Glaser tragen das gerettete Tier zu einem Waldstück, wo es dann in die Freiheit entlassen wurde.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.