Achtung! SEPA-Umstellung ruft Kriminelle auf den Plan.

Achtung! SEPA-Umstellung ruft Kriminelle auf den Plan.
  • Achtung! SEPA-Umstellung ruft Kriminelle auf den Plan.
  • hochgeladen von Manfred Kramer

Achtung! SEPA-Umstellung ruft Kriminelle auf den Plan.

Ab dem 01. Februar 2014 wird das neue SEPA-Verfahren (Single Euro Payments Area = einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum, Vereinheitlichung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs in Europa) eingeführt. Diese SEPA-Umstellung ruft nun verstärkt Kriminelle auf den Plan.

Wer hat sie noch nicht erhalten, die Briefe von Banken, Versicherungen oder Versandhäuser, in denen auf die SEPA-Umstellung im Zahlungsverkehr hingewiesen wird. In diesen Briefen wird auch darauf hingewiesen das Sie für die SEPA-Umstellung soweit nichts tun müssen, dies wird für Sie von den Institutionen erledigt.

Nun versuchen viele Betrüger dieses für sich auszunutzen, so die Verbraucherzentralen. Betrügerische E-Mails werden massenweise versendet, um so an die Bankverbindungen und Zugangsdaten von verunsicherten Kunden zu gelangen.

Fakt ist, dass keiner irgendwelche Bankverbindungen und Zugangsdaten zur SEPA-Umstellung per E-Mail abgeben muss. Kunden werden schon seit Wochen per Post über die Umstellung unterrichtet. Sollten auch Sie zu den E-Mail Empfängern von solchen Betrügern zählen, so löschen Sie die E-Mails und Antworten sie nicht darauf. Im Zweifelsfall rufen Sie das genannte Unternehmen an (Googeln Sie die Nummer) und fragen nach.

Zum Artikel von Oliver Teutsch - Redakteur Frankfurt/Rhein-Main - www.fr-online.de
http://www.fr-online.de/rhein-main/bankdaten-umstellung-gauner--setzen-auf-sepa-betrug,1472796,25758088,view,asFirstTeaser.html

www.abzocknews.de
http://www.abzocknews.de/2014/01/08/bankdaten-umstellung-gauner-setzen-auf-sepa-betrug/

Donnerstag, 9. Januar 2014

Autor:

Manfred Kramer aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

25 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen