Cariatas Bildungszentrum Dorsten startet mit 28 Auszubildenden auf zu neuen Ufern

28 Neulinge starteten am 1. Juli als Kurs D51 ihre Ausbildung
  • 28 Neulinge starteten am 1. Juli als Kurs D51 ihre Ausbildung
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Susann Kahl

Altstadt. Am 1. Juli ist Kurs D51 am Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Dorsten mit 28 Auszubildenden in See gestochen.

In der Begrüßungsandacht wurde ein großes Segel als Kurssymbol überreicht. Begleitend dazu gab es gute Wünsche für die dreijährige Reisezeit Richtung Examen und Hinweise auf wichtige Reiseutensilien, wie zum Beispiel einen Kompass zur Orientierung. Denn: Wer weiß, wo Norden ist, der weiß auch, wo Süden, Westen und Osten sind und kann so immer auf dem richtigen Kurs zu bleiben. Sinnbildlich für den Kompass stehen alle, die die Ausbildung begleiten, wie Dozenten, Praxisanleiter, Einrichtungsleitungen aber auch die KurskollegInnen als Mannschaft. Diese muss sich aufeinander verlassen können und voneinander lernen. Geführt vom Seminarleiter als erfahrenen Seebären und der Kursleitung als Steuerfrau sind alle gespannt auf die sicher ereignisreiche Ausbildungsreise.

Mit dem Motto: „Man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel neu setzen“ ging es zur Begrüßungsfeier ins Fachseminar, wo der Kurs D48 viele tolle Überraschungen für die Neulinge bereithielt.

Autor:

Susann Kahl aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.