Starker Partner
Borgmann bietet 25 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz

Das Autohaus Borgmann bietet 25 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz.
2Bilder
  • Das Autohaus Borgmann bietet 25 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

„Ausbildung ist inder Borgmann-Gruppe ein ganz wichtiges Thema“, sagt Geschäftsführer Jörg Borgmann. Die Automobilgruppe ist mit zehn Filialen und fünf Marken in Dorsten, Dorsten-Wulfen, Haltern am See, Marl, Gladbeck, Bottrop, Herne, Essen-Altenessen und Essen-Borbeck vertreten.

Insgesamt beschäftigt die Gruppean den zehn Standorten mehr als 400 Mitarbeiter. „Über alle Ausbildungsjahre hinweg sind aktuell 71 Auszubildende
in unseren zehn Betrieben tätig, sowohl im kaufmännischen als auch im technischen Bereich“, so Borgmann. „Das zahlenmäßige Verhältnis von Auszubildenden gegenüber Festangestelltenzeigt, wie wichtig es für uns ist, jungen Menschen eine Ausbildung und einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen.“ Die 25 neuen Azubis der Gruppe wurden am 1. August von Geschäftsführer Clemens Borgmann und Personalchef Dirk Bickmann am Wulfener Standort herzlich begrüßt. Zehn der 25 neuen Auszubildenden werden ihre Ausbildung an den Dorstener Standorten in Wulfen und im Gewerbegebiet „An der Glashütte“ machen. „Viele derausgelernten Azubis konnten bisher in der Borgmann Gruppe auch übernommen werden. Das freut uns natürlich“, führte Jörg Borgmann weiter aus.

Das Autohaus Borgmann bietet 25 jungen Menschen einen Ausbildungsplatz.
„Ausbildung ist inder Borgmann-Gruppe ein ganz wichtiges Thema“, sagt Geschäftsführer Jörg Borgmann.
Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen