Joe Bausch liest in Dortmund für die Haltestelle
Gangsterblues-Lesung im Domicil für guten Zweck

 Joe Bausch liest zugunsten des Vereins Halte-Stelle, der in der Dortmunder Nordstadt seit 1988 besteht und derzeit rund 400 psychisch beeinträchtigte Menschen in vier Bereichen betreut.
  • Joe Bausch liest zugunsten des Vereins Halte-Stelle, der in der Dortmunder Nordstadt seit 1988 besteht und derzeit rund 400 psychisch beeinträchtigte Menschen in vier Bereichen betreut.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Antje Geiß

 Joe Bausch, bekannt als Gerichtsmediziner aus Tatort-Krimis, liest am Sonntag, 23. Februar, um 20 Uhr im Domicil an der Hansastraße True-Crime Geschichten bei einer Benefizaktion aus "Gangsterblues".
Sie sind Mörder, Dealer, notorische Betrüger, Vergewaltiger oder haben schwere Raubüberfälle begangen. Und sie alle wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt. Im Knast haben sie viel Zeit, um sich mit ihren Taten auseinanderzusetzen - und sie wollen reden: der psychopathische Serienmörder über eine eiskalte Entführung, die beiden Halbbrüder über einen fast perfekten Mord, oder der Rettungssanitäter über den Zufall, der ihn zum Verbrecher machte - mit verheerenden Folgen.

Geschichten, die unter die Haut gehen

Sie alle vertrauen sich Joe Bausch an und lassen ihn tief in den Abgrund ihrer Seele blicken. Die besten dieser Geschichten hat er hier aufgeschrieben. Wahre Geschichten, die unter die Haut gehen.
Nähere Infos unter Halte Stelle.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.