Kirchentag sucht 7.000 Quartiere und 3.000 Helfer

An der Kirchentagsbude und im Reinoldiforum können sich ehrenamtliche Helfer und Anbieter für Quartiere persönlich melden.
  • An der Kirchentagsbude und im Reinoldiforum können sich ehrenamtliche Helfer und Anbieter für Quartiere persönlich melden.
  • Foto: Günther Schmitz
  • hochgeladen von M Hengesbach

Erstmals öffnete jetzt an der Reinoldikirche die Kirchentagsbude, die ab sofort nicht nur Aktionen des Deutschen Evangelischen Kirchentages vom 19.-23. Juni in Dortmund vorstellt, sondern auch darauf aufmerksam macht, dass noch rund 3.000 Helfer und vor allem noch rund 7.000 Privatquartiere für das Glaubensfest gesucht werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen