SV Westfalen aktiv bei der DMS im Südbad Dortmund!!

Am ersten Februarwochenende brodelte das Wettkampfbecken bei dem Endkampf der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Südbad vor Emotionen geradezu über.

Foto: swimpool
Die Wettkampfmannschaften der Damen und Herren aus Essen waren die klaren Favoriten, dies belegten sie mal wieder. Das klare Ergebnis verdankten die Schwimmerinnen und Schwimmer unserer Nachbarstadt eindeutig ihrer geschlossenen Mannschaftsleistung. Mit dem Double-Sieg bereiteten sie ihrem Trainer Henning Lambertz ein schönes Abschiedsgeschenk. Der Erfolgscoach tritt bekanntlich in Kürze seinen Dienst als Bundestrainer des Deutschen Schwimmverbandes an. Wir gratulieren allen „Wasserratten“ der Schwimmgemeinschaft Essen!

Die Westfalen waren sowohl im Wasser (Denise Gruhn) als auch in der Organisation (Peter Heckmann, Hans-Peter Bellen) und am Beckenrand aktiv. Die Kampfrichter des SV Westfalen haben als Stammverein die SG Dortmund tatkräftig unterstützt. Umso mehr freuten sich alle, dass sich einer der Schwimm-Stars zu einem gemeinsamen Erinnerungsfoto stellte. Britta Steffen „versteckte“ sich ein wenig hinter den weißen T-Shirts

Heike Schulze-Müller als Organisatorin des gesamten Kampfgerichts konnte neben vielen anderen freiwilligen Helfern aus den Reihen des SV Westfalen außerdem Martina und Heinz Lemmer sowie Hans-Jochen Wietzke begrüßen.

Ein großes Lob gebührt dem Ausrichter des Endkampfes, der SG Dortmund. Hier merkt man die Erfahrung im Umgang mit solchen Mammutveranstaltungen. Die Stimmung im Südbad war einfach nur toll – die Mannschaftskollegen der Schwimmer taten ein übriges dazu - mit Trommeln, Vuvuzelas und allem was gehörig Krach macht.

Wir hoffen, dass das nächste Mal ein mindestens ebenso tolles Event stattfindet, wie in diesem Jahr und natürliche dass wir noch mehr Schwimmerinnen und Schwimmer in das kühle Nass springen lassen dürfen.

Autor:

Uwe Weckelmann aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.