Land fördert Modernisierung: Nun liegt viel Arbeit vor dem TC Grävingholz
Nächster Schritt in die Zukunft

Die Anlage des TC Grävingholz liegt ein wenig entfernt von der B54 an der Evinger Straße 390 direkt neben dem östlich angrenzenden Grävingholz-Wald.
2Bilder
  • Die Anlage des TC Grävingholz liegt ein wenig entfernt von der B54 an der Evinger Straße 390 direkt neben dem östlich angrenzenden Grävingholz-Wald.
  • Foto: Karsten Reuter/TCG
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Dank großzügiger Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen kann der Tennisclub (TC) Grävingholz den nächsten Schritt in die Zukunft gehen. Wie der Nord-Anzeiger und der Lokalkompass berichteten, profitiert der Verein vom Landesprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ und erhält 173.374 Euro, konkret gefördert wird die Modernisierung der Tennisplätze und der Umkleideräume.

Tennisanlage ist etwas in die Jahre gekommen

"Die Tennisanlage des TC Grävingholz ist bereits etwas in die Jahre gekommen", gibt TCG-Sprecher Christoph Weber unumwunden zu: "Viele Besucher und Gäste sehen es der schön gelegenen Anlage zwar nicht sofort an, da von den Mitgliedern viel in Eigenarbeit geleistet wird. Doch ein defekter Zaun hier, die in die Jahre gekommenen Umkleidekabinen da und nicht zuletzt die Tennisplätze, die in der Unterkonstruktion renovierungsbedürftig sind."

Da kam das Programm des Landes NRW dem TCG gerade Recht. Bereits im letzten Juli 2020 wurde eine Bestandsaufnahme gemacht, die Fördermöglichkeiten genau untersucht und diverse Angebote eingeholt. Ein erster Antrag gestellt. Nach der ersten Rückmeldung wurde dieser im Oktober noch einmal geändert. Die erste Genehmigungsinstanz war der Stadtsportbund (SSB), der dem Antrag nach einer Prüfung im Dezember zustimmte und an die Staatskanzlei in Düsseldorf weiterleitete.

Aufmerksam verfolgten der 1. TCG-Vorsitzende Uwe Planer und die Projektbetreuer Sportwart Cajo Kellner und Beirat Daniel Akueson, die wöchentlichen Bekanntgaben der neuen Förderzusagen der Staatskanzlei. Nun bekam dann auch der TC Grävingholz die Förderungszusage im Rahmen der Projektes "Moderne Sportstätten 2022" für die genannte sechsstellige Summe aus Düsseldorf. Und Andrea Milz, NRW-Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, freute sich im Schreiben an den Evinger Verein: „Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.“

Die Freude war natürlich groß - sowohl im Vorstand als auch bei den Mitgliedern. Zumal mit vielen weiteren neuen Mitgliedern gerechnet wird. "Allein im April gab es über 20 neue interessierte Tennisspieler im TC Grävingholz", teilt Christoph Weber mit und kündigt an: "Sobald es die Corona-Bedingungen auch wieder erlauben, zu viert auf einem Platz zu spielen, die Platzkapazität damit wieder steigt, wird es ein weiteres Angebot für Neumitglieder geben."

Nun liegt allerdings viel Arbeit vor dem TC Grävingholz auf seiner Tennisanlage an der Evinger Straße 390 gleich neben dem Wald des Naturschutzgebietes Grävingholz. Weitere Angebote werden eingeholt, Zeitpläne müssen erstellt und Eigenleistungen geplant werden. Der Startschuss für das Projekt soll, so Christoph Weber, unmittelbar nach der Sommersaison beginnen. Hierdurch bleibe jetzt auch noch etwas Zeit für die Vorstandsmitglieder, ab und an selbst Tennis zu spielen und einen schönen Tennistag auch hoffentlich bald wieder bei einem leckeren Kaltgetränk im Clubhaus ausklingen zu lassen.

INFO:
 Den Mitgliedern des TCG stehen sieben Aschenplätze zur Verfügung. Des weiteren verfügt der Verein an seiner Anlage an der Evinger Straße 390 über ein Clubhaus mit Außenterasse, dem Restaurant und Café Waldbeere. Anliegend ans Clubhaus sind die Umkleidekabinen und ein Spielplatz für die Kleinen.

Homepage:www.tc-graevingholz.de

Die Anlage des TC Grävingholz liegt ein wenig entfernt von der B54 an der Evinger Straße 390 direkt neben dem östlich angrenzenden Grävingholz-Wald.
Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen