1.JJJC Dortmund e.V. 1952
Nikolaus besucht Judokinder in Scharnhorst

Überpünklich kam derNikolaus in diesem Jahr nach Scharnhorst in die frisch renovierte Turnhalle der Buschei-Grundschule. Der Nikolaus besuchte die Kinder vom 1. Judo und Jiu Jitsu Club Dortmund e.V. 1952 beim Judotraining und überbrachte viele Geschenke für unsere Kleinsten.
Vorab konnten schon Schokoladen-Weihnachtskalender an die Kinder verteilt werden.
Das Trainerteam der Abteilung Scharnhorst hat sich große Mühe gegeben, um eine vorweihnachtliche Stimmung in die Turnhalle zu erzeugen. Auch die Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandte waren zahlreich erschienen.
Große Augen bei den Kindern, als der Níkolaus endlich eintraf.
Nach der Beschehrung gab es noch viele Leckereien für die Kinder, die einige Eltern vorbereitet hatten und es wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen.
Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich für diese tolle und gelungene Veranstaltung bei dem Trainerteam um Abteilungsleiter Vladimir Eisele und seinem Trainerteam Josef Dawid, Frank Peters, Antje Schütze, Thomas Vogelgesang und unseren Gruppenhelfern Dennis Weber und Alexandra Eisele.
Trainiert wird ab sofort wieder in der frisch renovierten Turhalle der Buschei-Grundschule Montags und Donnerstags von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr (Judo) und Freitags von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Jiu Jitsu-Selbstverteidigung). Intressierte Schüler sind jederzeit herzlich willkommen.

Autor:

Jürgen Werdeker aus Dortmund-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.