Mobiler Schwerpunkteinsatz der Polizei im Dortmunder Osten
106 Verkehrsregel-Verstöße in acht Stunden

Mobile Schwerpunktkontrollen führte die Dortmunder Polizei im Dortmunder Osten durch (Archivbild).
  • Mobile Schwerpunktkontrollen führte die Dortmunder Polizei im Dortmunder Osten durch (Archivbild).
  • Foto: Günter Schmitz
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Auf insgesamt 106 Verstöße gegen Regeln im Straßenverkehr reagierte die Polizei bei einem mobilen Schwerpunkteinsatz am Dienstag (12.1.) zwischen 10 und 18 Uhr im Dortmunder Osten.

Der Fokus lag auf Tempo-Kontrollen und dem Thema Ablenkung bei zu hoher Geschwindigkeit. Kontrolliert wurde unter anderem auf der Kurler und der Holzwickeder Straße sowie im weiteren östlichen Stadtgebiet, so Polizeisprecher Peter Bandermann gegenüber dem Ost-Anzeiger.

Bei den Tempo-Kontrollen fiel ein 50-jähriger Pkw-Fahrer in unmittelbarer Nähe eines Seniorenzentrums auf: Wo 30 km/h erlaubt sind, fuhr er 23 km/h zu schnell. Die Polizei leitete ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. 49 weitere Fahrerinnen und Fahrer waren zu schnell unterwegs.

27 Fahrzeuge waren ohne gültige Umweltplakette unterwegs. Auch beim Abbiegen war immer wieder Fehlverhalten zu erkennen.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen