Dortmunds Badminton-Hoffnung Lena Seibert glänzt beim 3.Dt.Ranglistenturnier

7Bilder

Zum dritten Mal nahm die IKG Schülerin Lena Seibert (Jg.98), die mittlerweile für die Sportvereinigung Sterkrade-Nord spielt, am Deutschen Ranglistenturnier in der Altersklasse U15 teil.

Bei den Ranglistenturnieren treten die aus fast allen Bundesländern kommenden deutschen Nachwuchsspieler(innen) mit dem Ziel an, sich für höhere Aufgaben zu qualifizieren.

Nachdem die beiden ersten Turniere für Lena nicht sehr erfolgreich verlaufen waren, trumpfte sie beim 3.Dt.Ranglistenturnier in Hövelhof (Kreis Paderborn) groß auf.

Lenas Vater hat freundlicherweise einen sehr detaillierten Bericht vom Turnier angefertigt, Lenas Mutter Fotos gemacht.

Turnierbericht

"Das Deutsche Ranglistenturnier begann am Samstagmorgen mit dem Mixedwettbewerb, in den Lena und ihr Vereinskollege Markus Hennes von Setzplatz 2 aus ins Rennen gingen.

Von Beginn an spielten die beiden sehr konzentriert und gelangten ohne Satzverlust souverän bis ins Halbfinale.

Auch dort konnten sie sich in 2 Sätzen gegen ihren Mannschaftskollegen Daniel Hess mit Partnerin Katja Holenz (BC Bonn- Beuel) durchsetzen.

Im Finale wartete mit den U15 Nationalspielern Judith Petrikowski (BC Hövelhof) und Julian Voigt (SV GutsMuths Jena) dann ein ganz schwerer Brocken.

Lena und Markus versuchten in beiden Sätzen gut dagegen zu halten, mussten sich aber letztendlich mit 16:21, 14:21 den Turnierfavoriten geschlagen geben.

Im Einzel lief es für Lena auf den letzten Turniere nicht sehr gut. Dadurch ging sie lediglich vom Setzplatz 12 aus in die Einzelkonkurrenz.

Im Achtelfinale traf sie auf Lena Moses (Heeseler SV).
Obwohl diese an 5 gesetzt war, konnte sich Lena Seibert hier gute Chancen ausrechnen, da sie in der Vergangenheit schon mehrfach gegen Lena Moses gewonnen hatte.
Nach zunächst etwas nervösem Beginn fand Lena immer mehr Sicherheit in ihren Schlägen und konnte jeweils zum Ende des Satzes sich entscheidend von ihrer Gegnerin absetzen. Am Ende hieß es 21:16, 21:17 für Lena.

Im Viertelfinale bekam Lena es dann mit Carina Hingst (BW Wittorf) zu tun. Zwischen den beiden gab es in der Vergangenheit schon viele enge Matches, die letztendlich immer von Carina gewonnen wurden.
Von Beginn an entwickelte sich auch diesmal ein hochklassiges und spannendes Match.
Die Führung wechselte ständig hin und her. Zunächst vergab Lena beim Stand von 20:19 einen Satzball, dann konnte sie bei 20:21 einen Satzball von Carina abwehren, um schließlich 24:22 den ersten Satz zu gewinnen.
Im zweiten Satz musste Lena dem kräftezehrenden Turnierverlauf Tribut zollen und lief ständig einem Rückstand hinterher.
Mit 21:17 ging der zweite Satz an Carina. Auch im entscheidenden dritten Satz lag Carina ständig in Front, aber Lena konnte den Abstand gering halten. Zum Satzende wurde es ganz knapp und hoch dramatisch.
Bei 18:20 hatte Carina zwei Matchbälle, doch Lena konnte diese abwehren und machte sogar 4 Punkte in Folge, um damit am Ende 22:20 zu gewinnen.

Sonntagmorgen trat Lena dann ausgeruht zum Halbfinale an.
Die Gegnerin Vanessa Seele (TSV Lauf) hatte sich ähnlich überraschend wie Lena ins Halbfinale gespielt und dabei unter anderem die an 1 Gesetzte geschlagen.
Lena spielte von Beginn konzentriert und druckvoll. Mit einem glatten Zweisatzsieg (21:15, 21:15) zog sie damit sogar in das Einzelfinale ein.

Dort traf sie auf Annabella Jäger (TSV Freystadt, Setzplatz 2).

Auch wenn Lena alles versuchte, fehlte am Ende doch die Frische, um sich gegen die unorthodoxe und variantenreiche Spielweise von Annabella durchzusetzen.

Mit 2 zweiten Plätze schaffte Lena es aber erstmals, sich auf das Treppchen bei einer Deutschen Rangliste zu spielen.

Ein toller Erfolg, der weiteren Auftrieb für die bald anstehenden Westdeutschen Meisterschaften (12. / 13.01.2013) geben sollte.

Anfang Februar steht dann mit den Deutschen Meisterschaften in Saarbrücken der Saisonhöhepunkt an."

Autor:

Volker Oestreicher aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen