Ausbildung bei der Kreishandwerkerschaft in Körne mit Bravour abgeschlossen
Nadine Windmann will sich zur Geprüften Betriebswirtin im Handwerk weiterbilden

Glückwünsche zur abgeschlossenen Ausbildung bei der Kreishandwerkerschaft in Körne bekam Nadine Windmann (M.) von Geschäftsführer Volker Walters (l.) und dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer Ludgerus Niklas (r.).
  • Glückwünsche zur abgeschlossenen Ausbildung bei der Kreishandwerkerschaft in Körne bekam Nadine Windmann (M.) von Geschäftsführer Volker Walters (l.) und dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer Ludgerus Niklas (r.).
  • Foto: Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Glückwünsche und Blumen von der Geschäftsleitung der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen gab es jetzt für Nadine Windmann. Die Auszubildende hatte am Dienstag ihre Abschlussprüfung zur Kauffrau für Büromanagement mit Bravour bestanden.

Die 23-jährige Abiturientin hatte am 1. August 2016 ihre Ausbildung in der Verwaltung der Kreishandwerkerschaft an der Langen Reihe in Körne begonnen. „Für mich war die Ausbildung eine gute Alternative zum Studium“, erklärt die Dortmunderin. „Wir sind hier in der Verwaltung ein prima Team. Alle haben mir bei meiner Prüfung die Daumen gedrückt.“

Nadine Windmann wird jetzt als Mitarbeiterin der Kreishandwerkerschaft übernommen und arbeitet künftig im Sekretariat für insgesamt sechs Handwerks-Innungen. Für die Zukunft hat sich Windmann einiges vorgenommen: Sie will sich zur Geprüften Betriebswirtin im Handwerk (HwO) weiterbilden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen