Offene Ateliers im Stadtbezirk DO-Hombruch 2015

Im Bereich der "Offenen Ateliers" der freien Künstlerschaft gibt es in Dortmund mittlerweile eine langjährige Tradition. Genannt seine hier die "Nordstadt-Ateliers" und das "Sehfest Hörde".

Seit 2012 gibt es im zweijährigen Rhythmus auch eine stadtweite Aktion. Hieran beteiligen sich auch Künstlerinnen und Künstler aus dem Dortmunder Süden. Leider werden diese bei diesen stadtweiten Offenen Ateliers nicht so hoch frequentiert wie gewünscht, da sich vieles im Stadtkern von Dortmund abspielt. Aus dieser Tatsache heraus ist der Wunsch unter den Kreativen laut geworden eine Möglichkeit der Kunstpräsentation im Stadtbezirk zu ermöglichen.

Diesen Ansatz gehen wir nun nach und wollen den Stadtbezirk DO-Hombruch mit seinen Bildenden Künstler-/innen ins rechte Licht rücken.
Zum Stadtbezirk gehören:
Barop, Bittermark, Brünninghausen, Eichlinghofen, Großholthausen, Hombruch, Kirchhörde, Kleinholthausen, Kruckel, Löttringhausen, Lücklemberg, Menglinghausen, Persebeck, Renninghausen, Salingen, Schanze, Schnee, Schönau.

Am Sonntag, den 31. Mai 2015, soll es zum ersten Mal einen "Tag der offenen Ateliers Hombruch" geben.
Zwischen 11 und 17 Uhr werden die Türen der Ateliers geöffnet und die Künstler/-innen stehen für Gespräche genau so zur Verfügung wie eventuell für kleinere Vorführungen innerhalb ihres Schaffens.
Geplant ist dieses Format ebenfalls im zweijährigen Rhythmus (zwischenjährig) stattfinden zu lassen.

Das Stadtbezirksmarketing Dortmund-Hombruch steht hierbei als Partner und Förderer an unserer Seite. Um jedoch eine wirksame Öffentlichkeitsarbeit zu vervollständigen, erheben wir eine Teilnahmegebühr von 10 €. Mit diesem Geld werden wetterfeste Plakate für die einzelnen Standorte gedruckt. Außerdem wird es Postkarten, Flyer und Plakate geben.

Bildende Künstlerinnen und Künstler, die sich an diesem Präsentationstag beteiligen möchten, sind herzlich aufgefordert sich bei Diplom-Designerin Tanja Moszyk, Atelier Anschnitt, Hombrucher Str. 59, 44225 Dortmund, atelier@anschnitt.de, 0174-343 30 83, zu melden.

Ein Treffen zur Vorbereitung findet am 22.01.2015 im Sitzungssaal der Bezirksverwaltungsstelle in Dortmund-Hombruch, Domänenstr.1, statt.

Gerne kann diese Anfrage an weitere Kunstschaffende im Stadtbezirk Hombruch weitergeleitet werden.

Autor:

Tanja Moszyk aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.