Amateurboxen
Boxsportlegende Werner Puls wird "90"

Boxsportler Werner Puls mit seiner Lebenspartnerin
Marie-Luise Rumph.
2Bilder
  • Boxsportler Werner Puls mit seiner Lebenspartnerin
    Marie-Luise Rumph.
  • hochgeladen von Dieter Schumann

Der langjährige Vorsitzende der Boxabteilung der ÖSG Viktoria 08 Dortmund,
Werner Puls, wird am Montag, dem 25.Januar 2021, runde 90 Jahre alt.
Ein Boxsportfreund, der alle Höhen und Tiefen des Faustkampfes erlebt hat.
Als aktiver Boxer bestritt er kurz nach dem Krieg 18 Kämpfe. Danach war er
Vorstandsmitglied in vielen Ämtern. Mit großem Erfolg führte er von 1959 bis
2005 die aktive Boxabteilung. Die ÖSG brachte viele Deutsche Boxmeister
heraus. Namen wie Hans Marquardt, Walter Stork, Günter Löw, die Brüder
Ewald, Werner und Dieter Weinand, Jörg Kästner, Thomas Düsberg, um nur
einige zu nennen, sind noch allen Dortmunder Boxsportfreunden in guter
Erinnerung.
Puls regte 1969 beim „DABV“ die Gründung einer deutschen Mannschafts-Meister
schaft an. Dort nahm man den Gedanken auf und startete, wenn auch inoffiziell,
mit einer bundesweiten Liga aus 12 Staffeln. Ein Jahr später entstand daraus die
offizielle Box-Bundesliga.
Drei Jahre konnte sich die ÖSG ausgezeichnet platzieren und zählte zur deutschen
Spitzenklasse.
Parallel leitete er als Jugendwart die Geschicke des Bezirks Ruhr-Ems von 1969-72 und
war bis 1976 der Sportwart des Westfälischen-Amateur-Box-Verbandes.
Als Kampfrichterobmann des Verbandes regelte er von 1977-94 die Einsätze der
Kampfrichter bei den zahlreichen Veranstaltungen und führte etliche Schulungen
durch.
Von 1986 – 1993 war er zusammen mit Udo Finke und Dieter Schumann verantwortlich
für den Box-Club Dortmund. Gemeinsam feierte man 1991 den Gewinn der Deutschen-
Box-Oberligameisterschaft.
Nach 1994 war Puls noch viele Jahre Sportwart des WABV. In dieser Zeit gehörte er dem
Technischen Ausschuss des Deutschen-Amateur-Box-Verbandes an.
Puls war nicht nur am Ring, sondern viele Jahre im Ring tätig. Als Ring-u. Punktrichter
mit der „ Internationalen Lizenz“ erhielt er aufgrund seiner guten Leistungen Einsätze
als Kampfrichter bei Länderkämpfen, Deutschen Meisterschaften und in der Bundesliga.
Er wurde mit vielen Goldnadeln der Vereine und Verbände ausgezeichnet. Zuletzt erhielt
er den Ehrenteller der Fachschaft Boxen - Dortmund.
Werner Puls ist Ehrenvorstandsmitglied des Westfälischen-Amateur-Box-Verbandes.
Durch seine kameradschaftliche und ausgeglichene Art ist er bei allen Sportfreunden
beliebt und gern gesehen.
Puls hat sich um den Amateur-Boxsport verdient gemacht.
Heute, nach schwerer Krankheit, wird Werner Puls von seiner Lebenspartnerin
Marie-Luise Rumph in der gemeinsamen Wohnung fürsorglich betreut.
Die Vorstandsmitglieder der Dortmunder Boxsportvereine bedanken sich bei ihrem
Mitstreiter Werner Puls für die jahrelange Unterstützung und fruchtbare Zusammen-
arbeit. Den Ehrentag eröffnen die Boxsportfreunde mit einem dreifachen „Ring frei“.

PS.: Werner Puls, Niederhofener Str.54, 44263 DO

Boxsportler Werner Puls mit seiner Lebenspartnerin
Marie-Luise Rumph.
Drei Boxsportfreunde von links: Werner Puls, Reiner Gies,
mehrfacher Deutscher Meister aus Kaiserslautern und
DBSler Dieter Schumann.
Autor:

Dieter Schumann aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen