Siege für Schmidt und Hauptvogel

Josh und Tillmann im Ziel! (Bild: Verein)

Auf hügeligem Kurs ging es in mehreren Runden durch die Herdecker Innenstadt. Nach 10 km freute sich Sandra Schmidt über ihren Sieg in der W30 (Ges. 2.) in 0:39:11. Dieter Hauptvogel sicherte sich den ersten Platz über 5 km in der M75 in ausgezeichneten 0:25:51.

Der Vivawest-Marathon scheint seinen Ruf als Hitzelauf gerne zu bestätigen. Wie in den vergangenen 2 Jahren war es eigentlich kein Laufwetter. Es trotzten aber wieder vor allem die Einwohner des Ruhrgebiets den Sonnenstrahlen. Über die klassische Marathondistanz war Jonas Lenz als Brems- und Zugläufer unterwegs und brachte seine Gruppe in 3:14:47 ins Ziel. Frank Schülke erreichte einen beachtenswerten 4. Platz in der M55 in 3:40:16. Unter 4 Stunden blieb auch Andreas Müller, der in 3:57:51 16. der M50 wurde. In ihrem ersten Marathon knackte Antonia Schneider die 4 Stunden Marke und kam in 3:59:06 als 9. der W20 über die Ziellinie.

Eine Woche nach Gelsenkirchen fanden die Sportler ihren Weg nach Duisburg. Hier glänzte Tillmann Goltsch im Marathon in 2:45:42 als 7. des Männerfeldes und 2. der M40. Bei den Halbmarathonläufern blieben gleich 9 Athleten unter 100 Minuten. Am eiligsten hatte es Michael Poletto, der in 1:33:02 im Ziel war. Dirk Hachenei, Jonas Lenz und Dirk Wolf kamen gleichzeitig in 1:33:57 im Wedau-Stadion an, knapp dahinter war Frank Schülke in 1:34:13. Heiko Thoms in 1:36:11, Timm Fanselow in 1:36:42 und Kai Klimkiewicz in 1:36:47 sowie Josh Pavlic in 1:38:48 vervollständigten die Gruppe der U100. Daniel Schwanekamp lief pers. Bestzeit in 1:44:21.

Ralf Ermler kann es nicht lassen. Ihn zog es wieder nach Biel. Beim dortigen Ultralauf in der sechzigsten Austragung geht es durch die Nacht, um am nächsten Vormittag ins Ziel zu laufen. Ralf kam dann nach 100 km in 12:50:52 in Biel an und wurde damit 47. der M55, womit alles über die Leistungsdichte dort gesagt ist.

Weitere Ergebnisse: Hagener Triathlon 5 km: Timm Fanselow, 0:22:43, 4. M30. Vivawest HM: Stefan Gartz, 2:05:00, 97. M40; Hans-Jürgen Drechsler, 2:08:50, 68. M55. Herdecke 5 km: Lars Schroeder-Uter, 0:21:57, 6. M45; Dirk Röttchen, 0:22:31, 7. M45. Herdecke 10 km: Dirk Röttchen, 0:48:30, 10. M45. Duisburg HM: Lea Fanselow, 2:03:42, 43. WHK. Duisburg Marathon: Georg Brzyk, 4:17:54, 39. M35; Kathrin Louven, 5:17:22, 13. WHK (Erster Marathon!)

Autor:

Rüdiger Arnold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen