AOK-Bildungsstätte erstrahlt im neuen Glanz

Entspannter Dialog auf der Terrasse. Johannes Heß und Georg Keppeler (beide alternierende AOK-Verwaltungsratsvorsitzende), AOK-Chef Martin Litsch und Stefan Mühlenbeck, Leiter des Bildungszentrums, trafen beim Rundgang auch auf bestens gelaunte Auszubildende.
3Bilder
  • Entspannter Dialog auf der Terrasse. Johannes Heß und Georg Keppeler (beide alternierende AOK-Verwaltungsratsvorsitzende), AOK-Chef Martin Litsch und Stefan Mühlenbeck, Leiter des Bildungszentrums, trafen beim Rundgang auch auf bestens gelaunte Auszubildende.
  • Foto: Klinke
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Nach fast vier Jahren Planung und Bauzeit erstrahlt das AOK-Bildungszentrum „Haus Ardeyblick“ im neuen Glanz.

Dortmund-Süd. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Modernisierung wurden die neuen Räumlichkeiten jetzt vorgestellt. Die modernen Gästezimmer, Seminar- und Schulungsräume präsentieren sich transparent und multifunktional, das gesamte Gebäude ist barrierefrei und mit W-Lan ausgestattet.

Fast schon gehobene Hotel-Atmosphäre

Der neue Speiseraum und Freizeitbereich und vor allem die großzügig angelegten Terrassenbereiche mit Blick in den Dortmunder Süden vermitteln fast schon gehobene Hotel-Atmosphäre.
„Wir sind stolz auf unser neues Bildungszentrum und sind überzeugt, dass die ansprechende moderne Architektur das Lernen und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv beeinflussen wird“, erklärte AOK-Vorstandsvorsitzender Martin Litsch bei einem Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten.

Umbaumaßnahme im laufenden Betrieb

Stolz auf „seinen“ neu gestalteten Arbeitsplatz ist natürlich auch Stefan Mühlenbeck, der Leiter des Bildungszentrums: „Es war eine große Herausforderung, die Umbaumaßnahmen im laufenden Betrieb mit Übernachtungs- und Tagesgästen zu organisieren. Doch im Ergebnis ist uns das bestens gelungen.

184 neue AOK-Auszubildende

Seit Jahren schon investiert die AOK NORDWEST in den eigenen Nachwuchs, allein 2015 sind 184 neue Auszubildende eingestellt worden. „Mit unserer Ausbildungsoffensive garantieren wir qualifizierten Fachkräftenachwuchs und bieten den Ausbildenden die Gelegenheit, in einen anspruchsvollen und vielseitigen Beruf einzusteigen, der zudem attraktive Entwicklungsperspektiven bietet“, so AOK-Chef Martin Litsch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen