Hörder Mädchen: Mit Stift und Fotoapparat durch den Stadtteil

Stellen die Ergebnisse ihrer Entdeckungstour in der Hörder Buchhandlung "transfer" aus: Die Mädchen der Jugendfreizeitstätte Hörde.
  • Stellen die Ergebnisse ihrer Entdeckungstour in der Hörder Buchhandlung "transfer" aus: Die Mädchen der Jugendfreizeitstätte Hörde.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Peter J. Weigel

Eine Woche lang erkundeten 17 Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren, die regelmäßig die Jugendfreizeitstätte (JFS) Hörde besuchen, ihren Stadtteil, um sich ein eigenes Bild von Hörde zu machen. Gemeinsam mit Medienpädagogin Eva Helmsorig suchten sie die interessantesten Plätze auf: den Phoenix-See und Phoenix-West, die Altstadt und die Hörder Burg, durch die Heimatforscher Willi Garth führte. Es wurden fleißig Fotos geschossen, mit denen die Mädchen ihre selbstgeschriebenen Geschichten illustrierten und anschließend in den Räumen der Buchhandlung „transfer“ an der Schlanken Mathilde in Bücher verwandelten. Die Ergebnisse können im Schaufenster der Buchhandlung bewundert werden. Finanziert wurde die Aktion durch das Kulturbüro der Stadt im Rahmen des Projektes „Kulturrucksack NRW 2012“. Alle Dortmunder Projekte stellen ihre Ergebnisse am 2. Mai im Dortmunder U aus.

Autor:

Peter J. Weigel aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen