"Letzte Runde" an der A40: Ab Freitag ist die Bahn wieder dicht

Die Landesbehörde straßen.nrw rät, die Baustelle an der A40 weiträumig über die A42 oder A44 zu umfahren.
  • Die Landesbehörde straßen.nrw rät, die Baustelle an der A40 weiträumig über die A42 oder A44 zu umfahren.
  • Foto: Grafik: straßen.nrw
  • hochgeladen von Andreas Meier

Letzte Runde an der A-40-Baustelle zwischen Lütgendortmund und Bochum-Werne: Im Zuge der Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn und dem Einbau von "Flüsterasphalt" wird am Freitag (27.9.) ab 19 Uhr bis Montag um 5 Uhr die Richtungsfahrbahn Dortmund voll gesperrt.

Es wird der Asphalt 7,5 Zentimeter tief abgefräst und in zwei Schichten wieder aufgebaut. Da lärmmindernder offenporiger Asphalt nur durchgängig auf ganzer Fahrbahnbreite eingebaut werden kann, ist die Vollsperrung der Richtungsfahrbahn erforderlich, heißt es in einer Mitteilung von "straßen.nrw". Der Ruhrpark sei aus Essen kommend erreichbar.
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten die A40 wie folgt zu umfahren: Ab dem Autobahnkreuz Bochum auf die A43 in Richtung Wuppertal, am Autobahnkreuz Bochum/Witten auf die A44 in Richtung Dortmund/Witten und am Autobahnkreuz Dortmund/Witten auf die A45 in Richtung Oberhausen.
Alternativ besteht die Möglichkeit folgende Umleitung zu nutzen: Ab dem Autobahnkreuz Bochum auf die A43 in Richtung Münster, ab dem Autobahnkreuz Herne auf die A42 in Richtung Dortmund und am Autobahnkreuz Castrop-Rauxel Ost auf die A45 in Richtung Frankfurt.

Autor:

Andreas Meier aus Dortmund-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.