Tankstelle ausgeraubt

Bei einem Raubüberfall in einer Tankstelle in Derendorf erbeutete am Sonntag, 12. Mai, ein bislang unbekannter Mann unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

Um 9.10 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann eine Tankstelle in der Ulmenstraße. Mit einem Messer bedrohte er die Kassiererin und forderte die Herausgabe von Münzen und Geldscheinen, die er in einer Tüte verstaute. Mit mehreren Hundert Euro flüchtete er dann in Richtung An der Piwipp. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief
ergebnislos.

Der Räuber ist etwa 20 bis 30 Jahre alt, von normaler Statur und circa 1,80 Meter groß. Er trug einen dunklen Dreitagebart und hatte ein ungepflegtes Erscheinungsbild. Bekleidet war der Mann mit einer grauen Mütze mit roten Querstreifen, einer Sweatshirtjacke mit Reißverschluss und einer dunklen Jogginghose.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Täter geben können, sich bei dem zuständigen Kriminalkommissariat 13 unter
Tel. 0211/8700 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen