Hochfeld im Chrismon-Magazin

Die Zeitschrift "Chrismon plus rheinland Das evangelische Magazin" wird vom Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland (mit Sitz in Düsseldorf) herausgegeben; behaupte ich etwas Falsches, wenn ich sage, daß es faktisch das Mitteilungsblatt der evangelischen rheinischen Landeskirche ist? Das Magazin ist im Abonnement erhältlich; im Einzelverkauf, beispielsweise in Gemeinden oder im Zeitschriftenfachhandel, habe ich es noch nicht gesehen. Die Erscheinungsweise ist monatlich.

Mir liegt hier die Ausgabe 05/2012 vom Mai d. J. vor. Das Titelthema steht unter der Überschrift "Die Kraft der Musik Wie Judith Stapf Freundschaft mit einem Holocaust-Überlebenden schloß". Das Foto auf der Titelseite zeigt in Farbe ein Foto der Geigerin.

Interessant ist auch der Artikel "Zwischen Straßenstrich und Verfall Streit in Duisburg-Hochfeld". Hier geht es um die Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien, zumeist Sinti und Roma. Hier wird exemplarisch aufgezeigt, welche sozialen Probleme Zuwanderung mit sich bringt, wenn sie von der örtlichen Bevölkerung teilweise abgelehnt wird.

Das Magazin ist unter optischen und inhaltlichen Gesichtspunkten gelungen. Es möchte Orientierungshilfe in kirchlich-religiösen und gesellschaftlichen Themen geben. Auch wenn hier nicht mehr aus Ortsgemeinden und Kirchenkreisen berichtet wird, hat sich das Niveau auf einem hohen Niveau eingependelt.

Autor:

Andreas Rüdig aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.