Kinder-Konzert im Bürgerhaus Rees mit Rainer Niersmann
„Ich mach mit – tierisch in Bewegung“

Rainer Niersmann ist buchstäblich ein "bunter Vogel". 
Foto: Stadt Rees
  • Rainer Niersmann ist buchstäblich ein "bunter Vogel".
    Foto: Stadt Rees
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Passend zum Weltkindertag am Sonntag, 20. September, wird an diesem Tag ab 15 Uhr das kostenfreies Konzert „Ich mach mit – tierisch in Bewegung“ mit Rainer Niersmann für Kinder ab drei Jahren im Reeser Bürgerhaus stattfinden.

Das etwa 45-minütige Konzert war eigentlich als Marktkonzert unter freiem Himmel vorgesehen. Da diese Art von Veranstaltungen bei der aktuellen Corona-Lage nicht möglich ist, wird die Veranstaltung im Bürgerhaus stattfinden. Kulturamtsleiterin Sigrid Mölleken freut sich, wieder Veranstaltungen auch für Kinder unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen im kleineren Kreis und ohne Bewirtung durchführen zu können. Allerdings ist eine vorherige Anmeldung mit Kontaktdaten bei der Touristeninformation notwendig.

Ein orangener und ein blauer Schuh, die orange Kappe, ein bunter Koffer und die Gitarre „Tante Mine“ machen den Kinderliedersänger Rainer Niersmann unverkennbar. In seiner neuesten Show „Ich mach mit – tierisch in Bewegung“ ist der Name Programm – natürlich unter Corona-Bedingungen, versteht sich. Das bedeutet, dass die kleinen Zuschauer nicht laut mitsingen dürfen und ihren Sitzplatz nicht verlassen dürfen. Das ist nicht immer leicht. Aber nur so kann die Veranstaltung coronakonform durchgeführt werden.

Mitmachen ist trotzdem vom ersten bis zum letzten Lied angesagt: Mit Sambaklängen und einer Laola-Welle geht’s gleich los. Beim Klatschlied lernen die Kinder auf wie viele verschiedene Weisen man rhythmisch zur Musik klatschen kann. Es könnte eine der besten Kinderpartys des Jahres werden...

Infos zum Besuch des Konzerts

Wer zum Konzert kommen möchte, sollte sich bei der Stadt Rees anmelden. Möglich ist das bis Freitag, 18. September, 17 Uhr entweder per E-Mail an tourist.information@stadt-rees.de oder unter Tel.: 02851/51555.

Der Saal des Bürgerhauses wird dann entsprechend der Anmeldungen bestuhlt. Die maximale Zuhörerzahl liegt bei 100.

Außer der Anmeldung ist noch wichtig, dass beim Betreten und Verlassen des Saales Nasen-Mund-Schutz getragen werden muss.

Autor:

Marc Keiterling aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen