Anke Kawohl und Ole Engfeld arbeiten Hand in Hand für das Freizeitbad und die Sauna
Das neue Embricana-Duo

Anke Kawohl und Ole Engfeld bilden das neue Führungsduo im Freizeitbad Embricana.
  • Anke Kawohl und Ole Engfeld bilden das neue Führungsduo im Freizeitbad Embricana.
  • Foto: Jörg Terbrüggen
  • hochgeladen von Jörg Terbrüggen

Wer kann schon von sich behaupten dort zu arbeiten, wo andere ihre Freizeit verbringen? Anke Kawohl und Ole Engfeld können das. Die beiden bilden seit April das neue Führungsteam des Embricanas. Während die eine den Betrieb beinahe aus dem Effeff kennt, betrat der andere absolutes Neuland. Doch getreu dem Motto: "Nur gemeinsam kommt man auch zum Ziel" arbeiten beide Hand in Hand.

"Mein Bruder wollte von mir wissen, was denn so das Tolle an dem neuen Job ist. Ich habe ihm geantwortet, Du machst die Tür auf und stehst im Freizeitbad." Ole Engfeld hat damit die Faszination seines neuen Umfeldes beschrieben. Denn ursprünglich kommt er aus einer ganz anderen Branche. Hat er doch einige Jahre als Assistent der Geschäftsführung bei der Lebenshilfe Unterer Niederrhein gearbeitet, war dort unter anderem für die Unternehmenskommunikation verantwortlich.
"Für mich war es die Neugier auf etwas Neues, die Spannung, was passiert da so alles", bemerkte Ole Engfeld. "Ich habe hier ein sehr nettes und engagiertes Team kennen gelernt, was mir den Einstieg sehr leicht gemacht hat. Alle brennen für die Sehenswürdigkeit, daher fühle ich mich hier mittlerweile schon sehr heimisch." In den ersten Monaten hat Ole Engfeld sehr viele Gespräche mit den Mitarbeitern geführt. Jetzt gilt es, aktiv ins operative Geschäft einzusteigen. "Wir wollen natürlich das Bad und auch die Sauna weiterhin in der Region bekannter machen", so Engfeld. Doch zunächst einmal steht am letzten Wochenende im August das 25-jährige Jubiläum des Freizeitbades auf dem Programm.
Anke Kawohl hingegen kehrte quasi in ihr "Wohnzimmer" zurück. Hat sie doch Ende der 1980er Jahre ihre Ausbildung hier im Emmericher Bad absolviert. Sie kennt den Betrieb seit Jahrzehnten, kehrte 2009 nach einer "Auszeit" im Schwimmbad Hünxe in die Heimat zurück. "Am 27. August arbeite ich schon wieder zehn Jahre hier", erzählte sie. Als Betriebsleiterin ist sie für Ole Engfeld eine wichtige Ansprechpartnerin, verantwortet sie doch die Bereiche Technik, Freizeitbad und Sauna, während Engfeld für die Bereiche Gastronomie, Reinigung, Kasse sowie Marketing zuständig ist.
Neben dem Jubiläum stehen unter anderem die Saunanacht "Special Moments", der Sauna-Herbst mit Reopening nach der Revisionswoche (27. September) mit Vorstellung der neuen Speisekarte, eine Finnische Woche, Winterleuchten und der Sauna-Advent an. Zum Jubiläum kommt am Freitag, den 30. August DJ FRDY, der schon beim Parookaville auflegte. Am Samstag gibt es bei freiem Eintritt zahlreiche Attraktionen wie Aqua Track, eine Gourmetmeile, Yoga, kostenlose Aquakurse und einiges mehr.
Das Embricana verzeichnet im Schnitt 216.000 Besucher im Bad und in der Sauna. "Natürlich ist unser Ziel, diese Zahlen zu steigern", bemerkte Udo Jessner, Geschäftsführer der Embricana Sport- und Freizeit GmbH. "Früher war das Schwimmbad der Höhepunkt in den Ferien, heutzutage ist es eines von vielen Angeboten", so Jessner. Das neue Bad in Kleve sieht er allerdings nicht als Konkurrenz an. "Unser Einzugsgebiet ist ein ganz anderes", so Jessner. Erfreut war er über die drei Saunameister, die kürzlich mit Erfolg an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen haben. "Das hat uns schon einen Schub nach oben gegeben", so Jessner.

Autor:

Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.