Andreas Gabalier auf Schalke
Der Volks-Rock'n'Roller rockt die Arena

Andreas Gablier in Aktion.
2Bilder
  • Andreas Gablier in Aktion.
  • Foto: Andrea Becker
  • hochgeladen von Andrea Becker

Gelsenkirchen. 45.000 Fans feierten am Wochenende in der Veltins-Arena auf Schalke den fulminanten Auftritt von Andreas Gabalier. Zehn Jahre Bühnenjubiläum des Alpen-Mega-Stars, das vor einer gigantischen Kulisse gefeiert wurde. Den Abend läuteten zwei Vor-Bands ein, unter anderem die 18-jährige DSDS-Gewinnerin 2018, Marie Wegener aus Duisburg, die mit ihren Songs das Publikum schon mal vorheizte.
Kurz nach 20 Uhr war es dann soweit: Dann betrat der Volks-Rock'n'Roller die Bühne und 45.000 Fans, viele davon stilvoll in Dirndl, rot-weiße Karo-Hemden und in Krachlederne gekleidet, rasteten schon beim Medley gleich zu Beginn der Show aus. Einige waren extra deutschlandweit zu diesem Event in den Pott angereist, um ihr Idol live zu erleben. Und die lange Anfahrt musste keiner bereuen: Rund drei Stunden performte Andreas Gabalier auf der Bühne seine besten und bekanntesten Lieder, die lautstark mitgesungen wurden. Da blieb keiner mehr auf seinem Platz: Es wurde mitgetanzt und geschunkelt, nicht nur auf den Tribünen und im Hauptraum, sondern auch auf der Bühne. Gabalier gab alles und dies im wahrsten Sinne des Wortes: bis zum Umfallen. Gleich zwei Mal hat es den Musiker bei gefühlten 50 Grad auf der Bühne "dahin gerafft", doch dank Wasser und seiner guten Kondition war er schnell wieder auf seinen "Haxen".
Aber nicht nur die fetzigen Einlagen, wie "I sing a Liad für di", begeisterten das buntgemischte Publikum, sondern auch seine tiefgreifenden Balladen. Mit seinem emotionalen Song "Amoi" zum Finale, wo Handys und Taschentücher gezuckt wurden, entließ er das Publikum in die Gelsenkirchener Nacht, getreu dem Slogan "Amoi seg ma uns wieder" ... Ganz bestimmt!

Andreas Gablier in Aktion.
Der Volks Rock'n'Roller heizte dem Pott kräftig ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen