SGS Essen siegt deutlich gegen den Herforder SV

Nach drei Trainingstagen fand das erste Testspiel der SGS Essen gegen den Vizemeister der 2. Bundesliga Nord, den Herforder SV statt. Schon nach sechs Minuten stand es 2:0 für die Essenerinnen,

die beim TV Beckum eine Vorzeigeanlage vorfanden. Zunächst verwandelte Sara Doorsoun nach Vorarbeit von Christin Janitzki zum Führungstreffer, dem Charline Hartmann nach einer sehenswerten Einzelaktion das 2:0 folgen ließ. Danach gab es zahlreiche Fehler im Spielaufbau der SGS, so dass die Herforderinnen das ein oder andere Mal vor das Tor von Lisa Weiß kamen, die die wenigen brenzligen Szenen jedoch ausbügeln konnte.

In der zweiten Halbzeit kam zunächst der Zweitligist gut in Tritt und ein Stellungsfehler in der Abwehr führte zum Anschlusstreffer. Dies war ein Weckruf für die Schönebeckerinnen und die Angriffe wurden durchdachter vorgetragen. In der zweiten Halbzeit traf Charline Hartmann noch zweimal und Natalie Mann als Gastspielerin fügte noch drei Treffer für Essen hinzu. Ein tolles Solo von Ina Mester, konnte die Torhüterin nur per Foul stoppen. Den fälligen Elfmeter verschoss Charline Hartmann.
Bei über 40 Grad auf dem Rasen konnte Trainer Markus Högner mit der Torausbeute zufrieden sein und für das erste Spiel machte er auch ein zufriedenen Eindruck, in dem er vom Leistungsvermögen der "neuen" Spielerinnen und der Sportanlage sehr angetan war. "Wir bedanken und bei den Verantwortlichen vom TV Beckum, die es uns ermöglicht haben auf einer solch gepflegten Anlage unser erstes Testspiel machen zu können", war Markus Högner voll des Lobes für den Gastgeber.

In der kommende Woche steht für die Spielerinnen der SGS Essen der Leistungstest im Olympiastützpunkt Rhein-Ruhr in Essen-Rüttenscheid an, der schon seit Jahren federführend von Dr. Sven Pieper durchgeführt wird. Am Samstag findet die vom DFB geforderte sportliche Untersuchung statt, die im Medizentrum Essen-Borbeck vom Mannschaftsarzt Dr. Axel Schäfer abgenommen wird.

SGS Essen - Herforder SV 7:1 (2:0)

SGS Essen - Aufstellung:
Lisa Weiß - Irini Ionnidou, Christin Janitzki (46. Lena Ostermeier), Vanessa Martini, Jacqueline Klasen (46. Natalia Mann), Dominique Janssen, Ina Mester, Christina Dierkes, Sara Doorsoun, Charline Hartmann, Ana Cristina Oliveira Leite (46. Madeline Gier)

©SGS-Bericht

Autor:

Jürgen Ruhrmann aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen