SGS Essen U17 erkämpft einen Punkt in Gütersloh

SGS Essen - U17

Am dritten Spieltag traf in der Juniorinnen-Bundesliga West/Südwest der amtierende Westdeutsche Meister auf den Vizemeister. In einer spannungsgeladenen Begegnung erkämpfte die SGS Essen beim FSV Gütersloh ein glückliches 3:3 (1:1).

Die Partie startete vielversprechend in der Tönnies Arena. Bereits nach einer Spielminute sah Vanessa Vohs im Dress der Essenerinnen die gelbe Karte nach einem taktischen Foul. Beide Teams wollten über frühes Pressing und eine offensive Spielausrichtung das Spiel für sich gestalten. Die Spielerinnen aus der Ruhrstadt erwischten dabei den besseren Start und gingen durch Saskia Buschmann in 3. Spielminute in Führung. Doch plötzlich schalteten die Spielerinnen von Trainer Petja Kaslack gleich mehrere Gänge zurück. Gütersloh dominierte fortan die Partie und erspielte sich zahlreiche sehenswerte Torchancen. Besonders bei Standardsituationen war Gütersloh immer wieder gefährlich. Alissa Tolksdorf im Tor der SGS Essen verhinderte zu diesem Zeitpunkt gar einen Rückstand. Doch in der 20. Minute war auch sie machtlos, als Gütersloh zum verdienten 1:1 ausglich. Dies war gleichzeitig der Pausenstand.

Die zweite Halbzeit knüpfte nahtlos an die erste an. Sarah Abu Sabbah kam auf Essenerseite für Mathilda Thies in die Partie. Die Zuschauer sahen weiterhin eine dominierende Gütersloher Truppe, die gegen scheinbar unermüdliche kämpfende Essenerinnen anlief. In der 54. Minute fiel der verdiente Führungstreffer für Gütersloh. Die Spielerinnen von der Schönebecker Ardelhütte gaben nicht auf und versuchten wieder ins Spiel zu kommen, was stückweise gelang. In der 69. Minute nahm die Gütersloher Torhüterin einen Rückpass auf Höhe des Fünfmeterraumes auf. Die Schiedsrichterin entschied sofort auf indirekten Freistoß, den erneut Saskia Buschmann für die SGS unter die Latte hämmerte.

Buschmann erzielt drei Treffer

Das Spiel glich nun einer Achterbahnfahrt mit ständig wechselnden Emotionen in beiden Lagern. Essen bewies Moral und steigerte sich zunehmend. Gütersloh hatte jedoch die Ruhe und erzielte in der 76. Minute den erneuten Führungstreffer zum 3:2. Essen wollte mehr und die mitgereisten Zuschauer spürten, wie das Team von Trainer Petja Kaslack nicht aufsteckte sondern nochmals letzte Kräfte mobilisierte. In der 81. Minute war es dann erneut Saskia Buschmann, die mit ihrem dritten Treffer für totales Chaos auf dem Platz sorgte. Endstand in einem höchst sehenswerten Spiel 3:3. Aus Essenersicht absolut glücklich!
"Wir haben das Glück heute erzwungen. Wir feiern diesen Punktgewinn, wie einen Sieg. Das ganze Team hat eine unglaubliche Moral bewiesen und bis zur letzten Sekunde gefightet. Dieses Spiel muss uns für die nächsten Partien Rückenwind geben. Wir haben heute zu früh den roten Faden in unserem Spiel verloren, daran werden wir arbeiten. Das darf uns nicht in dieser Form passieren. Dennoch bin ich stolz auf das Team und dessen absoluten Willen," resümierte Trainer Petja Kaslack glücklich die Partie.

SGS Essen U17 - Aufstellung:

Alissa Tolksdorf - Marisol Naomi, Alicia Kröncke (58. Nadine Küppers), Eileen Hillmann, Jana Feldkamp, Angelina von der Heyden, Franziska Wenzel, Saskia Buschmann, Sophia Röttges (58. Lisa Schlaghecke), MathildaThies (41. Sarah Abu Sabbah), Vanessa Vohs, Pia Sophie Rybacki

© SGS-Bericht

Autor:

Jürgen Ruhrmann aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen