Tanzalarm in Frintrop - Kika-Star bringt Kids ganz schön ins Schwitzen

Super Stimmung beim Hip Hop-Workshop.
6Bilder

„Ich wurde gerade gefragt, was mit meinem rechten Auge ist. Ich habe Arktos Nase ins Auge bekommen.“ – mit diesen Worten eröffnete Tom Lehel sein interaktives Kinderkonzert für Minis ab sechs Jahren.
Auf seiner aktuellen Tour „Hip Hop Konzert & Workshop“ legte er am Wochenende einen Zwischenstopp in Frintrop ein.
Um den Star aus Tabaluga tivi und Kika-Tanzalarm zu sehen, stürmten etwa 40 Kinder aus ganz Essen in die Tanzschule Lentz.
Gemeinsam mit Dennis Straub und Gerrit Stoffer, zwei Mitgliedern der Tanzgruppe „Familie Hartmann“, übten sie Choreographien zu Toms Rapp ein. Dessen Texte distanzieren sich von Themen wie Gewalt und Drogen.
„Wir wollen den Kindern zeigen, dass Hip-Hop nichts mit Gewalt zu tun hat“, betont Tom. An der Arbeit mit Kindern fasziniert ihn besonders deren Ehrlichkeit: „Sie sagen dir ins Gesicht, was sie gut finden und was nicht.“
Zu Liedern wie „Schulfrei“ und „We Rock Da Haus“ gab der Tanznachwuchs alles und wurde zusätzlich noch durch Sätze wie „stellt euch mal vor, da wo der Spiegel ist, stehen 10.000 Zuschauer“ motiviert.
Nach einer Stunde anstrengendem Hip Hop Workshop blickten die Eltern in die zufriedenen Gesichter ihrer Schützlinge.
Auch eine Autogrammstunde und Fotos mit dem Fernsehstar durften natürlich nicht fehlen.
„Wenn ich Tom jetzt mal im Fernsehen sehe, kann ich sagen: den habe ich schon mal live gesehen“, sagt Rahel während sie stolz auf ihr Autogramm blickt.

Text: Verena Lingemann

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.